Zins und Tilgung aussetzen/stunden?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da wird es nicht anders sein! Der Hintergrund ist, dass wenn die Bank auch die Zinsen stunden würde, der Gesamt-Kreditbetrag ja monatlich größer werden. Dadurch wären die Zinsen im nächsten Monat noch höher und die würden den Kreditbetrag auch wieder vergrößern! Das gäbe eine endlose Spirale. Und da beim Kreditnehmer bei einem Stundungsgesuch ja eh schon eine finanzielle Schieflage besteht, würde sich die Bank da letztendlich selbst ins Knie schießen!

Das ist doch logisch. Ein aussetzen der Tilgung ist ja nur ein Verschiebung der Rückzahlung. Aber ein aussetzen der Zinsen, würde bedeuten, dass sich die Schulden um die Zinsen kontinuierlich erhöhen. D.h. man hätte nach der Aussetzungen einen höheres Darlehen. Nämlich Darlehensstand zur Aussetzung + nachzuzahlender Zinsen.

Was möchtest Du wissen?