Zigarettenrauch der Mieter unter mir zieht von deren Balkon in meine Wohnung - was tun?

8 Antworten

Es gibt ein Urteil des Landgerichts Dortmund vom 08.06.2017 (Az.: 1 S 451/15): Demnach darf ein Ehepaar auf seiner Terrasse nur "nach Stundenplan" rauchen. Zu folgenden Zeiten ist ihnen das Rauchen untersagt: 6 - 9 Uhr, 12 - 15 Uhr, 18 -21 Uhr, 0-3 Uhr.

Am 16.01.2015 hatte bereits der Bundesgerichtshof festgestellt, dass beim Rauchen auf dem Balkon Rücksicht auf die Nachbarn zu nehmen ist (Az.: V ZR 110/14).

Das ist eine wirklich blöde Situation; ich kann Deinen Ärger verstehen. Aber außer nochmal gut zureden wirst Du hier nichts machen können, um die Leute unter Dir zu einer Änderung ihres Verhaltens zu bewegen.

Schau Dir als schwachen Trost vielleicht mal dies an:

http://www.youtube.com/watch?v=JlMACijks2k

:-)

Das war mal wieder Spitze!

Ich wußte gar nicht, dass Raucher schon Entkernungsspezialisten geworden sind. Werde meine Rauchdienste ab sofort gegen Entgelt anbieten.

Vielleicht suchst du doch noch einmal das Gespräch und sei es nur um den Nachbarn mitzuteilen, dass es dich wirklich stört, auch wenn du nichts dagegen unternehmen kannst. Vielleicht fällt aber auch euch gemeinsam im Gespräch was ein.... und so gesund ist rauchen ja auch nicht....

im Endeffekt gar nichts, denn lt. Grundsatzurteil ist das Rauchen auf dem eigenen Balkon ohne Wenn und Aber gestattet..ansonsten würde das ja schon in eine Hexenjagd und eine Klageflut ohne Ende ausarten...Bitte etwas Toleranz walten lassen!!!

Gut gebrüllt, Löwe.

@Kabark

ich bin doch aber Widder..:-))))))

Hat denn die Hexenjagd mit Projektion der eigenen Fehler auf Andere unter dem Deckmantel der Gesundheit nicht längst angefangen?

@Knowledge

ich stimme zu, deshakb brauch man das ja im Privaten nicht auch noch zu machen

Die Frage hatten wir hier schon...

Ich fürchte: nichts. Du kannst niemandem verbieten , auf seinem Balkon zu rauchen. Da hilft nur: Fenster solange zumachen und von der anderen Wohnungsseite her lüften.

Was möchtest Du wissen?