Zeugenvorladung der Polizei wg. Sachschaden an fremden Pkw und angeblicher Fahrerflucht?

5 Antworten

In der Beweispflicht ist die Polizei bzw. die Staatsanwaltschaft.

Sollte es Beweise oder Zeugenaussagen geben,dass dein Auto am Unfallort war zur fraglichen Zeit,hast du schlechte Karten,denn als Fahrzeughalter wirst DU zur Verantwortung gezogen....sollte es einen wie auch immer gearteten Kontakt zwischen den Autos gegeben haben und du hast dich vom Unfallort entfernt,so ist es Fahrerflucht,auch wenn du selbst nichts bemerkt hast und sogar dann,wenn du einen Zettel mit Adresse und Tel.-Nr. hinterlassen hättest.

Sowas hatte ich auch mal. Das scheint mittlerweile ein gängiger Trick zu sein, um Dellen am eigenen Auto auf Kosten anderer reparieren zu lassen. Die dreisten Typen suchen sich ein Auto mit sichtbaren Krazern aus, notieren das Nummernschild und melden die Fahrerflucht. Und dann musst du erstmal beweisen, dass du nix gemacht hast.

Wie gesagt, mir ist etwas ähnliches passiert. Angeblich hätte ich einem Fahrzeug die Anhängerkupplung und die Stoßstange kaputtgefahren. Ich bin sofort selbst zur Polizei gegangen, weil es bei mir absolut keine Spuren am Auto gab. Bei der Gegenüberstellung stellte sich dann heraus, dass das betroffene Fahrzeug weder eine Anhängerkupplung, noch sichtbare Schäden hatte.

Ein Kalendereintrag beweist gar nichts, da kannst Du auch rein schreiben, dass Du auf dem Mond warst. Zeugen sind da schon besser.

Und die Schäden, sofern vorhanden hättest Du bestimmt beseitigen lassen.

Da die Frage wegen der Vorladung nicht ausführlich beschrieben ist und auch deine AArgumente nicht nachvolziehbar sind lässt sich die Frage so nicht beantworten

Grundsätzlich muss dein Auto keine Schäden haben

Dieser Termin , bei der Polizei muss auch nicht wargenommen werden.

Bei der Staatsanwaltschaft aber schon.

Notfals konsultiere einen Anwalt vor Ort

dieser kann Akteneinsicht beantragen !

LG Alex

Man kann eine Fahrerflucht nur begangen haben, wenn man auch einen Unfall verursacht hatte. Und so wie ich dich verstanden habe ist dies nicht möglich.

Jetzt kannst Du zur Polizei gehen und eben dies darlegen oder darauf warten, dass irgendwann die Vorladung vom Gericht kommt.

Was möchtest Du wissen?