Zeitung austragen wenn die Eltern Hartz4 Empfänger sind?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

du darfst bis zu 100 euro verdienen, darüber wird alles angerechnet auf deinen bedarf - ab 15 hast du andere freibeträge.

Nicht nur deine Eltern sondern auch du bezieht Leistungen vom Jobcenter,deshalb wird dein Einkommen dann nach Abzug von Freibeträgen auf deinen Bedarf bzw.deine Leistungen angerechnet,die deine Eltern für dich bekommen !

Da du noch keine 15 Jahre alt bist,also noch nicht als arbeitsfähige Person giltst,stehen dir auf Erwerbseinkommen nur 100 € Grundfreibetrag zu,alles was darüber liegt würde dir voll auf deine Leistungen angerechnet.

Also lohnt es sich für dich nur wenn du diese 100 € monatlich nicht übersteigst,denn was dann darüber geht würde man deinen Eltern voll von deinen Leistungen abziehen und du müsstest es normalerweise deinen Eltern aus deinem Einkommen wieder geben.

Erst ab deinem 15 Lebensjahr wenn du dann als arbeitsfähige Person giltst,stehen dir Freibeträge auf Erwerbseinkommen nach § 11 b SGB - ll zu.

Das wären dann vom Bruttoeinkommen zunächst diese 100 € Grundfreibetrag,ab 100 € - 1000 € Brutto noch mal 20 % und von 1000 € - 1200 € Brutto kämen noch mal 10 % Freibetrag dazu.

So würde der Freibetrag bei min. 1200 € Brutto bei 300 € liegen und diese 300 € würde das Jobcenter dann theoretisch von angenommen 900 € Nettoeinkommen abziehen,dass ergibt dann das anrechenbare Erwerbseinkommen und wenn dann nicht noch sonstiges Einkommen wie Kindergeld usw.dazu käme,dann würde dieses anrechenbare Einkommen von deinen Leistungen abgezogen.

Je nachdem wie hoch deine Leistungen und das anrechenbare Einkommen wäre,könnte dann ggf. noch ein Anspruch auf eine so genannte Aufstockung bestehen,also wenn dein Bedarf angenommen bei 800 € pro Monat liegen würde,dann stünde dir in dem genannten Beispiel noch eine Aufstockung von 200 € zu.

900 € Netto - 300 € Freibetrag = 600 € anrechenbares Einkommen.

800 € Bedarf - 600 € anrechenbares Einkommen = 200 € Aufstockung.

Das Jobcenter zieht dir überhaupt kein Geld ab. Deine Eltern bekommen weniger für dich, da du ja dann über Einkommen verfügst. Ich glaube, der Freibetrag liegt bei ca. 100 €.

Also das heißt meine Familie kriegt weniger Geld und es lohnt sich gar nicht für mich zu arbeiten,weil meine Eltern sich ärgern weil si weniger Geld für mich kriegen....hab ich das so richtig verstanden.

@3gpuresEiweiss

warum sollten sie sich ärgern. was ihnen abgezogen wird, musst du ja zu hause abgeben. du behältst für dich nur den freibetrag und sorgst ansonsten für dich selbst.

und noch ne Frage......was heißt Freibetrag?

Wen du nur 100€ verdienst   wird deinen Eltern nichts abgezockten aber da  gibt es auch besser Möglichkeiten und  soviel  und schnell zu verdienen!

Welche?

Was möchtest Du wissen?