Zeitumstellung Nachtschicht?

5 Antworten

Wenn Du nach Stunden bezahlt wirst, wird eine Stunde weniger vergütet .. wen Du gehaltsempfänger bist, hast Du Glück gehabt ... es ändert sich nichts ... ggfls. gibt es für den Bereich in dem Du arbeitest aber auch einen Tarifvertrag der diese Frage regelt ....

Bei uns wird der Plan so geschrieben, dass diejenigen, die heute Nacht 1 Stunde weniger gearbeitet haben, im Oktober, wenn du Uhr zurück gestellt wird, diese Nacht auch arbeiten und dann diese Stunde mehr arbeiten. Gab noch nie ein Problem. Ansonsten gilt für diese Nacht das Selbe wie für alle anderen, es wird die tatsächlich gearbeitete Zeit berechnet, also nur 7 Stunden

du bekomst einen stundenlohn, also x,yz€ /stunde.. wenn du nciht arbeitest, bekkommst du keinen cent.

Wenn Du ein Gehalt beziehst, bekommst Du die Nacht, trotz fehlender Stunde ganz bezahlt und brauchst diese Stunde auch nicht irgendwann nacharbeiten. 

Selbstverständlich. Die Stunde darf nicht abgezogen werden.

seit wann bezahlt man in Deutschland die Stunden, die man hätte arbeiten können?????

@tapri

Seit es Gesetze gibt.

Was möchtest Du wissen?