Zeitarbeitsfirma Gehalt?

5 Antworten

8,50 € sind momentan Mindestlohn. Erst ab 2017 wird der angehoben und Zeitarbeitsfirmen zahlen nun mal leider schlecht - Ausbildung hin oder her.

Findet man nichts besser bezahltes kann es trotzdem ein Sprungbrett sein. Vielleicht wird man übernommen.

Bei der Stundenanzahl kommt man auf ca. 1300 € brutto - nicht die Welt, aber besser, als vom Amt leben.

Viel Glück

1300 € brutto - nicht die Welt, aber besser, als vom Amt leben.

Ja, spiel lieber für fast alle anderen Arbeitnehmer/Arbeitgeber das Sozialamt.

Nein, wo du wohnst,

das spielt keine Rolle. Aber du bist nicht verheiratet und deshalb

Steuerklasse I.

Hier sind natürlich die meisten Abzüge und am Ende bleibt wenig in der eigenen Tasche.

Ich kenne das aus

der eigenen Erfahrung.

Mein Tipp an dich, suche dir einen besser bezahlten Job.

Zum einen ist der Mindestlohn inzwischen höher, zum andern hängt dein Nettoeinkommen z. B. von deiner Steuerklasse und weiteren Faktoren ab.

Steuerklasse 1, 3jährige Ausbildung erfolgreich beendet, wohnhaft bei Eltern. spielt noch irgendwas eine Rolle?

@conStriktor

Wenn du eine Berufsausbildung hast, dann ist der Mindestlohn der dir dort geboten wird so was von daneben.

Mit einer 3 jährigen Berufsausbildung steht dir der für diesen Beruf der ortsübliche Lohn zu. Und dieser richtet sich nach den Tarifvereinbarungen.

Es sei denn du arbeitest nicht in deinem beruf, sondern bist als Hilfsarbeiter eingestellt.

Was beliebt bei Zeitarbeitsfirmen ist. Lass dich da nicht verarschen sondern verlang das Tarifgehalt für deinen Beruf

@Tierliebhaber91

Und eine Frage habe ich:

wenn du constriktor,  doch eine Berufsausbildung hast, warum bist du dann bei einer Zeitarbeitsfirma?

In jedem Berufszweig werden Fachkräfte dringend gesucht. Bewerbe dich doch auf eine Festanstellung bei einer Firma in der dein Beruf benötigt wird.

@Griesuh

Ich habe viele Bewerbungen abgeschickt, jedoch waren die ganzen Stellen in der Branche in der ich die Ausbildung gemacht habe schon vergeben(Möbelbranche)..ich habs mir auch nicht gewünscht bei ner Zeitarbeitsfirma zu landen, jedoch dachte ich mir das ich lieber arbeite & etwas "mehr" verdiene als daheim arbeitslos zu sitzen was ich schon 3 Monate gemacht habe..ich bin trotzdem immernoch auf der Suche nach einer Vollzeitstelle, möglicherweise kann ich hier bei der jetztigen Stelle (Tüv,Verwaltung) übernommen werden was ja nicht selten passiert.

Ja, stimmt, das ist viel zu wenig, schau Dich lieber weiter nach einer besser bezahlten Stelle um. LG

kommt da doch Garnichts bzw sehr wenig bei raus?

das siehst Du richtig, kommt auf deine Steuerklasse an

Steuerklasse 1

Was möchtest Du wissen?