Zeitarbeit Wem soll man Krankmeldung schicken?

5 Antworten

Die Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung bekommt die Zeitarbeitsfirma, weil Du mit denen einen Arbeitsvertrag hast.

Du musst Deinen Entleihbetrieb zu Arbeitsbeginn oder wenn vorher, informieren dass Du nicht zur Arbeit kommst. 

Ebenso musst Du Deine Zeitarbeitsfirma informieren. Im Arbeitsvertrag dürfte stehen bis wann Du Dich bei denen melden musst.

Bei mir war es bis 9 Uhr.

Nur der Zeitarbeitsfirma. Sie ist dein Arbeitgeber, nicht der Kundenbetrieb. Mit diesem hast du nicht einmal einen Vertrag.

Natürlich aber auch dem Kundenbetrieb Bescheid geben. Die Unterlagen gehen aber nur zu Zeitarbeitsfirma.

Primär der Zeitarbeitsfirma, denn mit denen hast du den Arbeitsvertrag abgeschlossen. Das ist dein Arbeitgeber.

Ob du dann der Firma auch Bescheid sagst, dass du krank bist, liegt bei dir.

Erst Betrieb anrufen, dann Zeitarbeitsfirma anrufen.

Den gelben Zettel dann der Zeiarbeitsfirma schicken.

Natürlich auch den Betrieb informieren -> die müssen dann ja umplanen weil du nicht da bist.

Was möchtest Du wissen?