Zeitarbeit - op termin?

2 Antworten

Du musst deinem Arbeitgeber einen geplanten OP Termin schon mitteilen wenn dieser ausgemacht wurde. Immerhin muss das Unternehmen in deiner Abwesenheit ja einen Ersatz organisieren.

Wenn du so was verschweigst und dann eben kurzfristig "verschwindest", würde es mich nicht wundern, wenn du gekündigt wirst. So was zeichnet eben einen unzuverlässlichen Angestellten aus und so einen will man schnell los werden.

Je früher desto besser. -So kann sich der Betrieb auf den Ausfall einstellen.

Was möchtest Du wissen?