Zaun von Nachbar mit Auto angefahren

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn ihr euch privat einigt, musst du es nicht unbedingt der Versicherung melden.

Aber du kannst es auch erst über deine KFZ-Haftpflicht laufen lassen und nach Regulierung an die Versicherung zurückzahlen, um eine Höherstufung zu vermeiden. Die Versicherung kann dir auch sagen, bis zu welcher Höhe sich das lohnen würde.

Es kann ja sein, dass der Nachbar plötzlich doch mehr Kohle von dir haben möchte.

DH!

Nein du musst dich nicht mehr weiter melden. Du hast ihm ja bescheid gesagt und er hat ja auch gesagt, dass das kein Problem ist. Du kannst dich natürlich bei deiner Haftpflichtversicherung melden, wenn du die Reparatur des Zauns nicht selbst übernehmen möchtest. Da das aber nicht so teuer sein wird bei einer Leiste ist es denke ich mal die Mühe nicht wert. Das musst letztendlich du wissen ob du das selbst bezahlen möchtest oder eben nicht.

Wenn ihr euch ohne Versicherung einigt, ist das eure Sache. Die Haftpflichtversicherung würde AUCH nur den Zeitwert erstatten und dich dann im Rabatt hoch stufen.

Du kannst das auch aus deiner Tasche bezahlen, ansonsten musst du es der Versicherung melden.

Du solltest den Schaden deiner KFZ-Versicherung melden und denen auch gleich sagen, das du die Kosten für die Reparatur übernehmen wirst. Dann wirst du nciht hochgestuft und behällst deinen Rabatt.

Was möchtest Du wissen?