Zaun bzw. Holzwand - Pfosten wackelt oberhalb

Skizze - (Statik, Zaun, Terrassenüberdachung)

3 Antworten

die Stütze ist ein rieger kragarm, da oben nicht gehalten.

in der kleinen halterung unten wirken riesige kräfte.

Das kann so nicht halten.

Schau dir mal an was lärmschutzwände für fundamente haben

Der linke neu gesetzte Pfosten wackelt mit der Wand. Je weiter rechts man sich an der Wand bewegt, desto weniger Spiel liegt an. Wenn der Wind recht böig kommt, dann fängt der Pfosten mit Wand zu wackeln an. Das Fundament mit Hülse wackelt nicht, ich geh davon aus, dass der Pfosten einfach sehr lang ist und daher wackelt.

Ich wollte nun rechts von dem linken Pfosten noch einmal mind. einen neuen Pfosten setzen. Eine Verstrebung oder so wird für mich platzmäßig sehr schwer.

Schlägt der Pfosten an die Wand ? Dann nimm einen Winkel und verbinde Wand mit Pfosten.

Wackelt der Pfosten mit der Wand gemeinsam, dann brauchst noch mindestens einen Pfosten extra als Stabilisierung

Was möchtest Du wissen?