Zahnspange Debeka Kostenübernahme

1 Antwort

Ohne Zusatzversicherung wird gar nichts übernommen, sofern du nicht in einer genügend hohen KIG bist (siehe z.B. hier: http://www.kfo-online.de/21/gkv_g.html)

Sobald dein Fall als genügend schwer eingestuft wird, werden alle Kosten übernommen. Du bezahlst lediglich einen Eigenanteil, den du aber bei erfolgreichem Abschluss der Behandlung zurückbekommst.

Falls du eine Zusatzversicherung hast, kannst du nachlesen, ab wann welche Kosten übernommen werden.

Das ist eine private Krannkenversicherung, da werden im gängigen Tarif N+NC 100% übernommen egal wie schwer die Fehlstellung ist. Zusatzversicherung geht bei einer PKV nicht!

Was möchtest Du wissen?