Zahlungserinnerung , Zahlungsverzug es fehlte nur 1 euro

4 Antworten

Ich würde den fehlenden Betrag an deiner Stelle überweisen und einen entsprechenden Vermerk im Verwendungszweck machen. Du hast ja vier Zeilen beim Verwendungszweck zur Verfügung. Schreibe das rein was du sonst immer rein schreibst und den Zusatz "ohne Mahngebühr". Dann können sie mit dem Geld die Forderung ausgleichen. Zusätzlich kannst du ja auch dann noch eine Mail mit einer entsprechenden Mitteilung schicken und bitten das sie auf die Mahnkosten verzichten. Ich sehe hier die Schuld in gewisser Weise bei 50 zu 50. Sicher war es dein Fehler, aber es ging hier nur um einen Euro. Du hast ja trotzdem regelmäßig gezahlt. Ein gutes Unternehmen das noch Wert auf einen anständigen Kundenservice legt, hätte dich schon nach der ersten Überweisung darauf hingewiesen, das der Betrag zu gering war und hätte dich jetzt nicht so einfach ohne irgendeinen Hinweis ins offene Messer laufen lassen.

Das ist doch dein Problem. DU hast zu wenig überwiesen, also ist die Mahnung rechtens. Die Mahngebühr steht garantiert in den AGBs, die du mit der Bestellung akzeptiert hast. Du hättest ja auch gleich nach der ersten Zahlungserinnerung zahlen können, die sicherlich noch kostenlos war.

ne die wollten gleich Gebühr...

@antiraucher2000

Du hast ihnen ja auch jeden Monat Arbeit gemacht. Die Differenz bedeutet jeweils einen kostenträchtigen Aufwand.

Pro Mahnbrief, den du erhalten hast, sind 2,50 € an Mahngebühr fällig.

@ antiraucher2000

Nun ist mir aufgefallen das bei der Rate jeden Monat 1 Euro fehlte.

Dann bezahle doch die 13,-- Euro, wenn das rechtens ist, dass der eine Euro fehlte, mach eine Kopie vom Einzahlungsbeleg, mach zusätzlich noch eine Kopie der letzten Mahnung (wenn es nur um den TV geht) und schicke das an die entsprechende Stelle die in der Mahnung steht.

Bitte in deinem Schreiben um eine schriftliche Betätigung, dass damit alle Mahnungen erledigt sind und der Fall abgeschlossen ist.

Mache das vorsichtshalber per Einschreiben mit Rückschein. Das ist der rote Zettel, den du ausfüllst und der auf den Brief geklebt wird. Den bekommst du als Quittung zurück per Post, dann siehst du wer das Schreiben in Empfang genommen hat. Gut aufheben.

Ja wenn auch nur 1,-- Euro fehlt, dann bist zu quasi trotzdem in Verzug, denn du hast eben weniger überwiesen, als die Raten waren.

Je länger du wartest, kommen bei jeder weiteren Mahnung Mehrkosten.

Hatte den Support angeschrieben der ganze 2 Wochen brauchte und es dann nicht mal schafte klar zustellen das dort immer 1 Euro fehlte.

Na die werden viel Arbeit haben und sobald Mahnungen eintrudeln, sollte man das nicht per PC sondern schritlich per Post machen und immer mit Rückschein..

Esprit Mahnung

Ich brauch jetzt dringend eure Hilfe!!! Ich hab heute eine Mahnung von Esprit (E-Mail) bekommen, wo draufsteht, dass ich was bei esprit.de bestellt habe und dass es 513 € gekostet hat. Sie sagten, dass ich zahlen sollte oder sie rufen ihre Anwälte. Aber ich hatte nie was esprit.de bestellt bzw. ich war noch nie auf dieser Seite!!! Aber sie wussten meinen Namen und meine e-Mail-Adresse. Außerdem bin ich erst 13!!! Ich weiß nicht mal, was bestellt worden ist :( Was sollte ich tun??? :(

Auf der E-Mail stand drauf:

Sehr geehrte/r "Mein Name",

leider haben Sie auf unsere schriftliche Zahlungserinnerung vom 06.01.2013 nicht reagiert, so dass der nicht beglichene Betrag aus Ihrer Rechnung 165366 vom 21.12.2012 von Ihnen noch nicht beglichen wurde. 

Ihre Bestell-Nummer: 849281667280 bei www.esprit.de 513,00 Euro Lieferung bestätigt von: "Mein Name"

Wir bitten Sie den nicht beglichenen Betrag binnen 6 Tagen ohne Abzug auf das in der Anlage genannte Konto zu überweisen. 

Im der ZIP Anlage sehen Sie Ihre Lieferung und andere weitere Details Ihrer Bestellung. 

Bei Rückfragen können Sie sich gerne an unseren Kundenservice unter 0900 - 52 896 3558 (1,49 Euro/Min dt. Festnetz) wenden. 

Sollte auch diese Zeitfrist ohne eine Zahlung verstreichen, so werden wir die Zahlung an unsere Anwälte zur professionellen Einforderung geben.  Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir alle Zahlungseingänge bis zum 28.01.2013 berücksichtigt haben. 

Mit verbindlichen Grüßen

Ihr Kundenservice Germany Dortmund Emma Fuchs

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?