Zahlungsaufforderung / Abzocke / Betrug nicole-eichert@t-online.de (Voelkner Kira Werner)

5 Antworten

das is ein Trojaner, Anhang auf keinen Fall öffnen, Mail löschen http://www.spam-info.de/achtung-spam-falsche-abmahnungen-und-rechnungen-im-umlauf/2012-07-26/

Ok, danke. Habe den Anhang aber schon versucht zu öffnen. Da ich aber nur Wordpad habe, wurde es nicht richtig angezeigt. Nur komische Buchstabengewirr... . MMMMH.. was kann ich jetzt machen? Habe ich den Virus schon ?

Sch....***

Ich habe gestern mit dem nahezu gleichen Text von wanadoo.fr zwei Mahnungen mit unterschiedlichen Adresszusätzen und Beträgen bekommen. Den Anhang habe ich geöffnet, ein Trojaner war nicht drauf. Der Verbraucherschutz hat mir geraten, sofort Widerspruch einzulegen, da ansonsten mit Inkasso und Rechtsanwälten aus dem Ausland zu rechnen ist. Das habe ich heute erledigt.

Bloß nichts bezahlen, sondern ignorieren. Wenn du wirklich nichts gekauft hast, ist die Forderung unberechtigt und es kann auch nichts eingetrieben werden. Zudem sind Mahnungen per Mail eher unüblich, seriöse Rechtsanwälte setzen zwecks Beweissicherung auf den traditionellen Postverkehr. Melden die sich nochmal und drohen dir, reicht eine kurze Antwort mit dem Hinweis, dass du dir einen Rechtsbeistand geholt hast, dann ist meistens Ruhe. Ansonsten gibt es noch Verbraucherzentralen, die sich damit auskennen.

Setz dich hier mit dem Verbraucherschutz in Verbindung. Solche Mails sind oftmals keine Einzelfälle und werden rasch erfasst und sind daher bekannt. Die Leute vom Verbraucherschutz können dir dann helfen wie du weiter mit dieser Aufforderung umzugehen hast.

Lg

Anhang nicht öffnen. Das ist ein Trojaner, ansonsten Mail löschen. Die stammt von einen Betrüger und nicht von ebay.

Was möchtest Du wissen?