Zahlung wegen versäumten Termin beim Physiotherapeuten

4 Antworten

Im Endeffekt kenn ich das so: Auch eine mündliche Terminvereinbarung ist eine Leistungszusagen. verschusselt man die, kann Zahlung eingefordert werden.

Umgekehrte Frage: Was würdest denn Du sagen, wenn Du da stehst und die haben sich mit Deinem Termin vertan? "ach, kein Problem"?

Klar ist as doof, aber sie wollten die Leitung erbringen und könnten wegen Deines Fehlers nicht.

Und ob die dann mal eben wen anders herzaubern können, um den Termin zu füllen, das sit ja mal die Frage.

Ja auf jedem Fall (Verdienstentgang).

Weil Du den Termin nicht wahrgenommen hast, hatte die Praxis ja einen Verdienstausfall und der lag sicherlich sogar über 25€. Das wirst Du schon zahlen müssen.

Termin ist Termin , sie können sich den Ausfall bei dir wiederholen , dafür brauchst du auch nichts unterschreiben .

Was möchtest Du wissen?