Zahlung schützen vor Insolvenz?

3 Antworten

durch Zahlung unter Vorbehalt kannst du dein Geld nicht sichern. Man könnte das auf ein Treuhandkonto eines Notars überweisen, der erst dann die Zahlung an den Lieferanten veranlasst, wenn er seine Leistung erbracht hat. Das wäre für beide Seiten sicher - allerdings auch mit Kosten verbunden. Ich kaufe grundsätzlich nichts, wenn ich eine Anzahlung leisten muss. Das ist alles eine Sache des Verhandelns.

sicher kannst du dir da nicht sein. ich leiste keinerlei anzahlungen mehr. entweder es gibt einen kapitalnachweis von mir, incl. schufaauskunft oder der auftragnehmer bekommt eine bankbürgschaft. ich zahle nur was auch geliefert und in einem einwandfreien zustand ist. alternativ kannst du die anzahlung über eine kreditkarte leisten, wenn probleme auftreten dann einfach zurückbuchen lassen. gruss akademikus

Sicher ist Dein Geld nur über eine Bankbürgschaft. Wenn es eine solide Firma ist dürfte das kein Problem sein. Eine Bankbürgschaft ist nicht kostenlos aber die Kosten sollte der Verkäufer tragen.

Was möchtest Du wissen?