Zahlt jemand der im Osten Deutschlands lebt eigentlich auch den Solidaritätsbeitrag?

5 Antworten

Im Gegensatz zur weitverbreiteten Meinung der armen Wessis zahlen auch die Ossis den Solidaritätsbeitrag.

und da der ossi weniger verdient als der wessi hat der ossi noch weniger in der potte als der wessi...

Alle zahlen ihn! Aber das Geld fließt nicht komplett in den Osten! Die Steuer wurde damals durchgedrückt - aber keine Koalition hat ihn abgeschafft, weil es eine bequeme Steuer für den Bundeshaushalt ist (sie ist nicht zweckgebunden). Die meistens Ostdeutschen wünschen sich genauso endlich die Abschaffung!

Ja, ja, das WAR mal so gedacht. Wer genug verdient, zahlt - egal ob Ost oder West...

was isn der politik sollte, wollte und ist, sind grundlegende verschiedene sachen :) sollte mal, ja, es ist alle heilige zeit auch hinter den kulissen immer mal wieder die rede davon, aber ich glaube nicht daran, denn ich bin davon überzeugt dass die sich die gelder in was anderes stecken.

haben Politiker auch bereits im TV gesagt, dass der Solibeitrag nicht nur in den Osten wandert. Es war die Rede davon, dass wenn der Abgeschafft wird, sie sich das Geld anderweitig wieder reinholen...so läuft der Hase. Leider kann ich mich nicht mehr dran erinnern Wer es gesagt hat. War so ca. vor 6-7Jahren im TV, meine RTL (Raten, Tricksen & Lügen) ;-)

Ja jeder Arbeitnehmer in Deutschland Ost und West zahlt.Der Soli war zunächst für einen begrenzten Zeitraum gedacht , hat sich nun aber zu einer Dauereinrichtung gemausert. Ich glaube es ist daher auch ein Verfahren (vom Bund der Steuerzahler initiiert?) anhängig. Glaube daher nicht, das sich in absehbarer Zeit was ändert.

Was möchtest Du wissen?