Zahlt die Teilkasko selbstverschuldeten Schaden an eigenem Auto?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die TKV zahlt keine selbstverschuldeten Unfälle. Wenn bei Deinem Unfall jedoch der Spiegel, die Fenster oder die Scheinwerfer beschädigt wurden kannst Du Dir zumindest diese Teile im Rahmen der in der TKV enthaltenen "Glasversicherung" ersetzen lassen. Für den Rest kommt keiner auf.

du solltest mal den vertrag lesen,nur wild oder glasschaden usw.für in die leitplanke fahren brauchst vollkasko

Jepp. Es ist im Prinzip so wie meine Vorredner sagen. Bis auf die Sache mit dem NUR WILD UND GLASSCHADEN. Und das wissen die wenigsten: Ein kaputter Scheinwerfer ist auch ein GLASSCHADEN. Den übernimmt die Teilkasko .. warum auch immer. Es ist einfach so. LG ede

Bei Selbstunfall zahlt die Teilkasko den Schaden am eigenen Auto nicht.

Grobe Einteilung:

Haftpflicht: Abgedeckt sind Schäden - je nach Sichtweise - an bzw. durch Dritte

Teilkasko: Abgedeckt sind Schäden durch Dinge oder Ereignisse (z. B. Sturmschäden).

Vollkasko: Abgedeckt sind alle selbst verschuldeten Schäden, soweit keine bewusste Zerstörung o. ä. vorliegt.

BTW: Ist deine Suchmaschine defekt?

Was möchtest Du wissen?