Zahlt die Hausratversicherung, wenn der Blitz beim Einschlag die Sat-Receiver und die Flat-TVs zerstört?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Für eine exakte Antwort musst du dir deinen ganzen Vertrag mit dem Kleingedruckten durchlesen. Überspannungsschäden müssen oft separat versichert werden.

Eine vorschriftsmäßige Installation aller Bauteile ist natürlich ebenfalls eine Voraussetzung.

Ob die Sat-Schüssel zur Wohngebäudeversicherung gehört ist von den jeweiligen Eigentumsverhältnissen abhängig. Auch hierbei sind Überspannungsschäden nicht in jedem Vertrag enthalten.

Überspannungsschäden müssen oft separat versichert werden.

Das wäre mir neu.

Bei welchem Versicherer ist dies denn so ?

Das steht in deiner Hausrat drin.  Blitzschlag ist aber meistens mit abgedeckt.

Schau doch einfach mal in die Konditionen.  :)

Direkter Blitzschlag ist in der Feuer-Kondition enthalten

Wenn ein Blitz direkt in das Haus einschlägt, zählt das als Feuerschaden, der in der Hausrat gedeckt ist. (Brand,Blitzschlag, Explosion)

Ist in der weiteren Umgebung ein Blitzschlag zu verzeichnen, handelt es sich wahrscheinlich um einen Überspannunsschaden. Dieser müsste in älteren Policen extra versichert sein. (Mit Mehrprämie)

Direkter Blitz-Einschlag mit Spuren (eher selten)? Aber versichert.

Oder Überspannung? Dann nur versichert wenn vertraglich eingeschlossen.

Es könnte schon sein, dass die SAT-Anlage Gebäudebestandteil ist... die TV sind auf jeden Fall Hausrat. Je nachdem sind beide Versicherer im Boot.

Oder Überspannung? Dann nur versichert wenn vertraglich eingeschlossen.

Bei welchem Versicherer muss dies denn vertraglich eingeschlossen werden ?

Wenn der Hausrat betroffen ist - ja!

Was möchtest Du wissen?