Zahlt die Arge meine Wohnung?

5 Antworten

Soweit ich weiss, muss die Arge dir die Miete bezahlen, wenn du diese bereits längere Zeit bewohnst.

Nur wir'snatürlich geprüft ob Verwandte zahlen könnten. Oder ob du Vermögen hast.

Wäre Füße Wohnung zu groß oder zu teuer, müsstest du nach 6 Monaten umziehen oder die Differenz  selbst vom Lebensunterhalt zusteuern.

wenn man arbeiten will, und kann, klappt das auch mit der arbeitssuche. dann macht man halt mal nen job der einen weniger spass macht. ich bin selber jetzt arbeitslos und schwanger, das arbeitsamt hat gleich von vornherein gesagt, sie bekommen jetzt eh keine arbeit mehr. ha von wegen...ich arbeite ab nächster woche wieder. zwar nur auf dem weihnachtsmarkt aber es ist ne arbeit und ich brauch mir von nimanden jetzt schon geld geben lassen. ich selber war vor 3jahren arbeitslos 3montate und die 3monate war ich gesperrt weil ich selbst gekündigt habe....da konnte ich auch meine miete zahlen....war zwar echt knapp alles aber wenn man will geht allllllles

Ich wollte gern eine kompetente Auskunft, diesen Satz wenn man arbeiten will, bekommt man auch Arbeit den kann ich nicht mehr hören. Ich bilde mich in meiner Arbeitslosigkeit weiter um Arbeit zu bekommen. Ich saß noch keinen Tag zu Hause. Ich habe auch einen Facharbeiterabschluß, aber nach meinen Grundwehrdienst sagte man mir ich sei zu lange aus der Arbeit raus.

@Rhodos2006

maul mich halt an....kann ich das riechen? hellsehen kann ich leider auch noch nicht. dann schreib das in deiner frage das nächste mal mit hin sonst maul ich auch mal

@badewasser

Sorry, aber das hat doch mit maulen nichts zu tun. Ich habe nur geschrieben, dass ich momentan arbeitslos bin. Man muss doch nicht immer gleich erklären warum. Man sieht aber daran, dass man immer gleich abgestempelt wird.

@Rhodos2006

moment....ich habe geschrieben...wenn man arbeiten will und KANN. dann less mal ordentlich nach....wenn du eine weiterbildung machst kannst ja automatisch schlecht arbeiten....ausser du kannst dich in zwei teilen. ich stämpel hier sicher nimanden als irgendwen ab. ist das ok

würde mir erst eine wohnuzng suchen wenn ich arbeit habe. betteln auf dem amt ist nicht mein ding

bei dieser frage ist es leider offen, ob eine altersmäßige notwendigkeit besteht bei den eltern zu wohnen. grundsätzlich zahlt die arge wohnkosten, sofern diese den bestimmungen entspricht. für eine person sind dies 45m²

solange noch arbeistlosengeld gezahlt wird und innerhalb dieser zeit die wohnung bezogen ist, dürfte die arge wohl zahlen. hierbei sind aber weitere gesetzliche bestimmungen zu beachten. alter und verpflichtung der eltern z.b.

wieso wollt uhr euch immer die wohnung zahlen lassen???? versteh ich nicht... ich war mal drei monate arbeitssuchend und ich musste meine wohnung auch bezahlen hab sogar nen sparvertrag gekündigt das ich zahlen konnte....

Ich habe doch geschrieben, dass ich mir jetzt die Wohnung leisten kann, nur falls ich keine Arbeit in diesem 3/4 Jahr bekomme. Was ist dann???

Was möchtest Du wissen?