Zahlen ohne Mietvertrag?

5 Antworten

Einen Vertrag kann man auch muendlich schliessen, es ist keine Schriftform dafuer erforderlich. Nur aus Beweisszwecken ist es erforderlich einen Mietvertrag abzuschliessen. Selbstverstaendlich kann er die Miete rueckwirkend noch verlangen. Du bist in die WSohnung gezogen und der Vermieter war damit einverstanden. Das sind zwei uebereinstimmende Willenserklaerungen und somit ist ein Vertrag zustande gekommen.

Dann hatte ich mit dem Vermieter die Miete ausgehandelt und einen Mietvertrag versprochen bekommen, der aber bis heute, nach zahlreichen unbeantworteten anrufen und SMS, noch nicht da ist... Meine Frage: Darf der Vermieter die Miete von mir nachverlangen??

Da man sich üb er die wesentlichen Punkte über das Mietverhältnis einig war, ist hier schon ein mündlicher Mietvertrag zustande gekommen und das bedeutet; Sie müssen Miete zahlen.

MfG

Johnny

Natürlich bist du verpflichtet die Miete zu zahlen. Schließlich handelt es sich um einen einwandfreien Mietvertrag, auch wenn er nur mündlich geschlossen wurde.

Sei froh, denn viele Klauseln, die man sonst in schriftlichen Mietverträgen findet, haben bei einem mündlichen Mietvertrag keine Gültigkeit.

Ich würde an deiner Stelle schleunigst die Miete bezahlen, ansonsten kommt noch eine berechtigte Mahnung ins Haus, was dann wiederum die Kosten für dich erhöht.

Da es ja um eine vereinbarte Miete geht, wirst du die ja schließlich nicht verbraucht haben.

Hi Du, falls noch Unklarheiten bestehen, empfehle ich Dir Dich an den für Deine Stadt zuständigen Mieterschutzbund zu wenden. Dort zahlst Du eine Gebühr. Dafür wirst Du von Fachkompetenten Personen beraten und falls nötig auch anwaltlich vertreten.

Lieber Gruß

In dem Fall völlig unnötig.

@qugart

eine Aufklärung über die Rechtslage ist niemals unnötig.

Du warst Dir doch mit dem Vermieter über die wichtigsten Dinge, wie z. B. die Höhe der Miete einig und eingezogen bist bist Du ja auch.

Damit ist ein mündlicher Mietvertrag zustande gekommen.

Natürlich kann der VM die rückständigen Mieten verlangen. Er kann Dir aber auch fristlos kündigen wegen Mietschulden.

Miete ist eine Bringeschuld, da kümmert man sich um Kontodaten oder zahlt die Miete in bar.

Was möchtest Du wissen?