Zahlen hauptberuflich Kriminelle eigentlich ganz normal ihre Miete?

7 Antworten

In meiner unmittelbaren Nachbarschaft gibt es mehrere solche Fälle,
Gemeinsames Merkmal ist:
1. Besitz von PKW`s im Werte von mehr als 200.000 EURO,
2. Ohne regelmäßige Tätigkeit und ohne Arbeitsvertrag,
3. Halten sich tagsüber in der Wohnung auf und sind jede Nacht
unterwegs,
4. ohne Ausbildung und zugereist aus dem Ostblock,
5. Koexistenz zu den Ermittlungsbehörden.

Dies geht nun schon seit Jahren so. Behörden sind hiermit einverstanden und und die Vermieter sind zufrieden.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hauptberuflich Kriminelle sind so clever, dass sie sich von einer xy-Gmbh, Ltd., SA oder anderer Firma anstellen lassen. Firmen, die vielleicht nur vorgeschoben sind für solche Zwecke.

Wenn sie dann die meistens angefragten Gehaltsnachweise beibringen können und somit den Anschein erwecken, dass alles ganz normal ist, schaffen sie es bestimmt auch, Wohnungen anzumieten. Und wenn sie dann ihre Miete regelmäßig und pünktlich bezahlen, wird kein Vermieter jemals erfahren, dass das Geld womöglich aus nicht legal erworbenem Einkommen oder Vermögen stammt.

Nö, oder hat Dich Dein Vermieter schon mal gefragt, ob Du die Miete mit regulärer oder vielleicht doch mit Schwarzarbeit verdienst.

Berufskriminelle haben doch vermutlich schon genug Stress damit ihre kriminellen Machenschaften geheim zu halten; da können sie zusätzlichen Ärger mit Mietzahlung nicht gebrauchen.

Ev. wohnen sie auch unter Brücken und haben gar keine Wohnungen?

Oder sie haben Eigenheime und zahlen keine Miete.

Das prüfe ich immer zuvor! Schlechte Erfahrungen haben mich da sehr sensibel gemacht. Auch die Bezahlung der Miete durch Eltern akzeptiere ich nicht mehr! Gehaltsnachweis ist Pflicht. Wer die Angaben nicht vorlegt scheidet aus.

Jaaa - in Deutschland herrscht Vertragsfreiheit !

@Gerhart

Früher war es (ganz) anders. Mir fehlt noch immer fast eine ganze Monats Miete. Das Subjekt ist geflüchtet ohne eine neue Adresse zu hinterlassen, dafür wurde die gesamte Wohnung vermüllt. Mein Anwalt fand ihn zwar, aber es lässt sich schon seit 4 Jahren kein Geld Pfänden...

@Jacqueline8578

Wenn du kein Urteil aus einer Zahlungsklage hast, dann ist wohl die Forderung verjährt oder die Verjährung steht kurz bevor.

Was möchtest Du wissen?