YouTube Videos Urheberrecht monetarisieren?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du darfst sie online lassen!

Solche Videos, wo du gg. Urheberrecht verstößt, aber die Urheber es nicht sperren lassen, sondern nur monetarisieren, sind bei YT-Partnern meines Wissens erlaubt, nur kannst du die Videos nicht selbst monetarisieren

"selbst monetarisieren" das mein ich also wenn ich meinen Kanal monetarisiere werden ja alle Videos monetarisiert. Was passiert dann mit den markierten?

@theRealJoey

Du musst jedes Video einzeln monetarisieren. Vor jedem Upload und in den Einstellungen der Videos kannst du auswählen ob und wenn ja wie monetarisiert wird

Du darfst sie online lassen. Aber die ganze Kohle geht an die Urheber die das Video für sich gepachtet haben.

 

Auch wenn Du alle anderen Videos monetarisieren würdest. Diese Videos bringen DIR keine Kohle :)

"alle anderen"? - aber die ohne urheberrechtlich geschützter Musik schon oder? Also die die nicht erkannt wird?

@theRealJoey

Genau. Jedes Video dass Du monetarisierst und dass nicht bereits urheberrechtlich geschützt/geclaimed wird, bringt Dir Geld.

Aber ganz ehrlich. Solange Du nicht zigtausend Abonennten hast, respektive Views in den Millionenzahlen... lass es bleiben Werbung in Deine Videos zu machen.

Was möchtest Du wissen?