Wurde meine Email und andere Zugänge gehackt?

5 Antworten

Gar nichts. Du kannst die E-Mail einfach löschen.

Du brauchst deswegen auch nicht Dein Passwort zu ändern.

Das ist Scam - die versuchen ihre Opfer dazu zu bringen, Links zu klicken oder Schadsoftware zu installieren. Damit können sie die Gültigkeit Deiner E-Mail-Adresse bestätigen, wodurch der Handelswert Deiner E-Mail-Adresse steigt.

Sei nur aufmerksam und sparsam darin, anderen Leuten (besonders Firmen) Deine E-Mail-Adresse mitzuteilen. Viele Unternehmen verkaufen ihre Datenbank (die sie z.B. mit Daten Deiner Kundenkarten verbessert haben) an diese üblen Scamer, Spamer und Werbenetzwerke. Ich gebe denen eine besondere E-Mail-Adresse (kostenlos z.B. bei GMX oder Web.de), die echte Bekannte/Kontakte nicht kennen - damit sehe ich sofort, ob es Spam ist.

Das ist eine Mail, die schon länger im Umlauf ist (verschiedene Varianten).

Ich habe die auch schon mal bekommen, konnte aber gleich den Unfug sehen, da dirt ein Pwd angezeigt war, welches ich schon lange nicht mehr benutzte.

Dein Passwort ist vermutlich wirklich mal in falsche Hände geraten. Vermutlich hast Du es bei irgendeinem Anbieter benutzt (Email, Bestellung, sonstigen Account) und es wurde dort abgegriffen. Dann werden Adressen/Passwörter meist im Darknet gehandelt und so hat jetzt jemand eine email Adresse von Dir und ein Passwort, von dem er nicht weiß, wozu es gehört.

Ich würde die Email ignorieren (wenn er wirklich etwas in der Hand hätte, hätte es es wohl geschickt oder was wichtiges auf deinem Rechner gelöscht).

Natürlich solltest Du das Pwd nicht mehr benutzen und ggf. an den entsprechenden Stellen / Accounts ändern.

---

Schritt 1: Rechner vom Internet trennen

Schritt 2: Nur die nötigsten Daten sichern. Keine Programme.

Schritt 4: Windows installationsstick erstellen (Auf einen anderen Rechner)

Schritt 5: Alte Pc platte im Bios komplett formatieren, oder in einem anderen Pc einbauen und ebenfalls formatieren.

Schritt 6: Stick in den betroffenen Pc stecken.

Schritt 7: Boot reihenfolge ändern so dass als erstes vom Usb stick gebootet wird

Schritt 8: Neustarten

Schritt 9: Windows installieren

Dannach Passwörter ändern

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Geht's noch? DU machst das, wenn Du mal einen Spam-E-Mail bekommst??

@Walum

Woher würde er sonst das Passwort wissen? Woher soll ich wissen eo er sich rum treibt? Bei uns in der Firma gabs schon einige derartige Fälle..

Passwort ändern.

Was möchtest Du wissen?