Wurde am 13.01.2014 gekündigt im Krankenstand

5 Antworten

Normalerweise bekommt man Urlaub der wegen Beendigung des Arbeitsverhältnisses nicht mehr genehmigt/genommen werden konnte mit der letzten Lohn-/Gehaltsabrechnung bezahlt. Bei vorhandenen Überstunden gilbt das selbe.

Warte bis zum nächsten Auszahlungstermin. Wenn Du Dein Geld dann nicht bekommen hast, schreibst Du der Firma einen Brief mit einer Fristsetzung für die Bezahlung. Du informierst den Betrieb auch noch, dass Du, solltest Du bis zum genannten Datum keine Zahlung erhalten, Dein Dir zustehendes Geld beim Arbeitsgericht einklagen wirst. Das beschleunigt die Dinge in den meisten Fällen

Ob es gesetzliche Fristen gibt weiss ich nicht (bestimmt gibt es die, die gibt's ja in Deutschland für alles). Normalerweise kriegst du zum nächsten Lohntag - was wohl der 1.2. sein dürfte - deinen restlichen Lohn und gleich dabei deinen Resturlaub ausgezahlt. Kann aber auch sein, dass der Urlaub erst im März ausgezahlt wird, kommt drauf an wie fit die Verwaltung der Firma ist. Hast du denn überhaupt noch Resturlaub? Das Jahr ist ja noch nicht soo lang :)

Es gibt für Deinen Fall besondere Regelungen, die der AG einhalten muss, weil Du länger als 6 Monate beschäftigt warst und jetzt krankgeschriebe bist, oder zum Zeitpunkt der Kündigung krangeschr. warst. Es könnte sein, dass der AG hier Fehler gemacht hat, das könnte sich auf Deinen Wunsch nach Urlaubsauszahlung usw. positiv auswirken.

http://www.lichtenberg-rechtsanwalt.de/Urteile/Legenden/Kuendigung.html

An Deiner Stelle würde ich mal bei der Gewerkschaft nachfragen, wie Deine rechtliche Lage ist. Falls Du Mitglied bist, übernehmen die auch Deine Anwaltskosten (oft reicht 1 Schreiben von einem Anwalt, der auf alle Fehler des AG hinweist, und die Sache "läuft"). Sonst könntest Du noch überlegen, ob Du einen Anwalt selbst bezahlst (Kosten vorher klären), oder ob für die "Prozesskostenhilfe" oder "Beratungshilfe" in Frage kommt.

Ja hatte noch 30 Tage , sie sagten mir das mir nur 22 Tage ausbezahlt werden. Bei dieser Firma gibt's am 1 und am 15 ten immer Lohnauszahlungen. Aber am 15 ten bekam ich nichts. Hatte weiters für meine Uniform 500 Euro Einsatz bezahlt , dies wird mir auch ausbezahlt. Stellt sich nur die Frage wann ? Ist das grösste und bekannteste Security Unternehmen sollte doch schnell gehen . Aber ich hab denen gesagt ich gehe zur Arbeiterkammer denn mir wurden immer Rollungsdifferenzen von meinen Löhnen abgezogen.

Er kann dir im Krankenstand kündigen. Den Urlaub muss er halt auszahlen.

Was möchtest Du wissen?