Würdet Ihr über einen Makler eine Wohnung mieten?

5 Antworten

Du kannst ruhig einen Makler einschalten. In manchen Gegenden geht ohne Makler sowieso nichts. Der Makler bekommt ja nur sein Honorar, wenn es durch seine Bemühungen tatsächlich zum Mietvertrag kommt. Insofern, gehst du da ja kein Risiko ein. Selbstverständlich kannst du parallel dazu auch selbst im Internet recherchieren.

Viele Makler haben auch langjährige Verbindungen zu Wohnungsvermietern, denen das eigene Suchen zu lästig ist. Also sind durchaus nicht alle Wohnungen im Internet zu finden.

Hallo. Also ich rede aus Erfahrung. Wir haben lange Zeit alleine gesucht. Aber nie das richtige gefunden. Wenn du jetzt aber mit einem Makler suchst gibt es vor und Nachteile.

Der Makler verlangt Provision. Aber meistens nur wenn du auch das richtige über ihn findest!! Das liegt an den Verträgen(Aufpassen!!!)

Viele Vermieter lassen eh ihre Wohnungen über Makler laufen.

Also wir hatten im Dezember 2010 das Glück, eine richtig Gute Wohnung zu bekommen, aber eben über Makler mit Provision. 

 

Hoffe ich konnte helfen

 

mfg

 

Mike

noch als anhang!! Maklerprovision erst fällig nach Mietvertragsabschluss!!!! So war es bei unserem Makler!!!

Bei Wohnungsbaugesellschaften nachfragen - und auf die Liste setzen lassen. Oft werden in Zeitungen auch Nachmieter gesucht.

Man sollte beide Möglichkeiten ausschöpfen, aber es muss dazu gesagt sein, es kommt auch auf die Stadt an! - Es gibt genügend Städte, bei denen du am Privatmarkt de facto keine Chance hast, da es via Anzeigen schon dahingehend etwas schwieriger wird, da durch mangelndes Angebot bereits die Zeitungsangestellten ihre Familie und Freunde mit frühzeitigsten Infos versorgen, dann hast du das Manco, dass man manchmal mit 40 anderen "Schlangesteht" um sich dort vorzustellen.... Der Makler kostet zwar, aber du kannst ihm von vorherein deine genauen Vorstellungen mitteilen, du läufst also nicht wegen einer 90m2 - Wohnung zu X Adressen, die dann letztendlich eine maximal 70m2 Wohnung, die total überteuert ist, anbieten.....

Probiere es zuerst selbst mit einem Inserat, dabei melden sich dann auch oft meist genügend Makler, wenn es ist, kannst du dir ja dann davon einen vertrauenserweckenden aussuchen!

Wenn du dich in der Lage siehst, selber eine Wohnung zu finden, dann tu es. Makler kosten viel Geld ( 2-3 Monatsmieten an Provison). Das Geld kannst du dir sparen. Die sehen auch nichtg merh als du. Inserat in die Zeitung mit dem Hinweis, kein Makler. Dennoch wirst du von einigen Maklern angeschrieben. Darauf musst du ja nicht reagieren. Wenn du allerdings in einer Stadt wohnst, wo der Wohnraum mehr als knapp ist, könntest du eher einen Makler zu Rate ziehen, weil er Leerstände kennt. Kannst dich auch des Internets bedienen, da gibt es auch die Möglichkeit Wohnungen zu finden und diese Mühe kostet nur Zeit und kein Geld.

Was möchtest Du wissen?