Würdet ihr die Polizei rufen, wenn ihr jemanden im Halteverbot parken sehen würdet?

Das Ergebnis basiert auf 45 Abstimmungen

Auf keinen Fall. 35%
Wahrscheinlich nicht. 26%
Ja, eventuell (andere Gründe als der bereits aufgeführte) 20%
Ja, sofern das Fahrzeug den Verkehr behindert. 6%
Vielleicht. 6%
Sonstiges. 4%
Ja, in jedem Fall. 0%

5 Antworten

Wahrscheinlich nicht.

Normalerweise gibt es in fast jeder Stadt Politessen, die diesen Job übernehmen. Die Polizei kümmert sich erst dann darum, wenn die Politessen nicht mehr arbeiten. Aber selbst dann heißt das nicht, dass die Polizei in jedem Fall abschleppt. Er muß schon den Verkehr behindern, mit seiner Falschparkerei.

Ja, eventuell (andere Gründe als der bereits aufgeführte)

Wenn es mich behindert. Wenn nicht ist mir das Wurscht. Egoistisch halt.

Ja, eventuell (andere Gründe als der bereits aufgeführte)

nur wenn ich behindert wäre nicht ausparken kann oder bemerke das es den verkehr ect. behindert. nur wenn es wirklich sein muss es kann jedem mal passieren im halteverbot zu parken da man das schild übersieht daher denke ich mit einem blauen auge weg kommen lassen nur dann melden wenn es nicht anderes geht! genauso schlimm sind aber leute die behindertenparkplätze nehmen aber keinen ausweis nichts haben grrr

Ja, sofern das Fahrzeug den Verkehr behindert.

Allerdings nur wenn es den Verkehr stark behindert, z.B. eine Straße damit dicht macht, oder meine Einfahrt! Sonst nicht, denn dann hätte ich mich schon oft selbst abschleppen lassen müssen!

Auf keinen Fall.

Die Stadt verteilt ihre Strafzettel schon mehr als genug.... zudem hasse ich Leute, die Anzeigen machen...auch wenn es sie nicht direkt betrifft.

Was möchtest Du wissen?