wozu gibts ne grundsteuer?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

mit der grundsteuer werden laufende kosten der gemeinde gedeckt. das sind z.b. wegebau und -erhaltung, schulen und kindergärten, gemeindeverwaltung etc. grundsteuer zahlt man als mieter auch. entweder ist es in der miete enthalten oder wird mit den anderen nebenkosten vom vermieter erhoben und an die gemeinde weitergereicht.

hmmm, unser kiga ist privat und wenn in meiner strasse renoviert wird, zahlt jeder in der strasse (aber nur die, deren grundstück an die strasse grenzt) 70% der dort entstehenden kosten für die anzahl der meter des angrenzenden grundstücks an die strasse.

gute antwort, sie befriedigt mich aber nicht, und zwar deshalb, weil die steuer dann einfach nur "gemeindesteuer" zB heissen müsste. oder sonstwie anders.

ich fühl mich immernoch vom staat ausgenommen. oder von der gemeinde.

@Capera

auch der private kiga bekommt zuschüsse von der gemeinde, straßen werden nur zum teil von den anliegern finanziert, in schulen werden nur die lehrkräfte vo land bezahlt, hausmeister, putzkräfte etc. muss die gemeinde ebenso bezahlen, wie das gebäude, winterdienst, grünflächenpflege etc. pp fällt alles der gemeinde zur last ebenso wie die meisten ämter.

so ist es auch mit der Hundesteuer

Das ärgert mich auch, das Geld geht ins Stadtsäckle und wird zweckentfremdet verwendet.

zweckentfremdet? wovon sollen die gemeinden denn straßen, schulen, verwaltungen, kindergärten etc. bezahlen?

@flirtheaven

verwaltungen können sie schliessen, die sind entweder nicht da oder können einem nicht helfen.

für den kiga zahle ich gebühren und die sind HOCH für 2 kinder. und den 2.kind-rabatt von paar euronen können sie sich schenken.

und für strassenreparaturen bitten sie mich auch zur kasse.

@Capera

mag bei euch so sein, bei uns zahlen wir nur dann, wenn unsere straße saniert wird. bei den hauptstraßen, wo niemand wohnt, sieht das anders aus. bei uns laufen die verwaltungen sehr gut und bürgerfreundlich.

@flirtheaven

Straßen, du meinst wohl Schlaglöcher und wenn die geflickt werden, zahlen wir Anwohner das noch zusätzlich. Aber unser alter OB mußte ja seine Gefälligkeitsgutachten für die LP von was bezahlen :-(

Um dem Staat noch reicher zu machen

Was möchtest Du wissen?