Wozu braucht das AA mein Scheidungsurteil?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Du das Scheidungsurteil für die ARGE brauchst - zur Prüfung evtl. Unterhaltsansprüche. Zwar nicht von Deiner EX-Frau an Dich , sondern von Dir an Deine Ex-Frau - bevor die ARGE zahlt bzw. evtl. getätigte Leistungen von dem anderen Ehepartner wieder holen kann. Außerdem zum Nachweis Deines Familienstandes, zwecks Wohnung etc.Es ist auf alle Fälle kein Bürokratismus, sondern, das muß hier auch mal klar gesagt werden - zur Vermeidung der Ausnutzung des Sozialstaates.

Ich könnte mir vorstellen das es eine bürokratische Prüfinstanz ist, das du tatsächlich Geschieden bist, das sich dadurch ja auch deine Steuerklasse und Anspruch verändert.

naja, ich gebe ja nichts an was nicht stimmt. und wenn dann hätte man das doch auch schon vorher anfordern müssen und das haben die nicht getan. Da muss ich mir wirklich die frage stellen was die da eigentlich bei den AA machen. Kaffee trinken??

Was möchtest Du wissen?