Wo bekomme ich eine Kfz-Versicherung für einen Rechtslenker?

5 Antworten

Ich glaube kaum das so Position des lenkers ein ablehnungsgrund für ne Gesellschaft ist. Einfach Anfragen.

Viel wichtiger ist der TÜV. Dann musst du das Fahrzeug auch nach Deutschland ummelden. Dafür brauchst du ne Gesellschaft die dir ne ebn gibt.

Weiß auch nicht genau was du mit umrüsten meinst.

Wenn du ihn von rechtslwnker auf linkslenker umbauen lassen willst, muss ich dich leider enttäuschen. Das funktioniert so gut wie gar nicht und ist Sau teuer.

Dafür ist erst einmal der TÜV zuständig. Bekommst du dort dein OK kannst du den wagen auch in Deutschland versichern lassen. Die TypKl. wird dann individuell festgelegt.

Normal versichern. Rechts- oder Linkslenker ist bei den meisten Gesellschaften kein Risikomerkmal.

.... dann binde doch einfach ein Deinen Berater/Makler, rechne beim Marktführer zum Vergleich, und herzlich willkommen!

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Was möchtest Du wissen?