Womit heize ich? Mit Gas oder Heizöl? Bitte um Hilfe...

11 Antworten

das sollte aus der nebenkostenabrechnung ersichtlich sein, die krigst du allerdings erst nach einem jahr das erste mal zu gesicht.

man kann aber duchaus im Keller hinweise finden ob mit Öl oder Gas geheizt wird. zum beispiel ob ein Gaszähler vorhanden ist. das ist meistens so ein gruaer, zusammengenieteter Kasten mit einem Zählwerk, ähnlich eines Stormzählers. oder du schaust mal ob es irgendwo einen Keller gibt, mit Öltanks. es gibt übrigens noch die Option, dass ihr mit Pellets heizt...

kommst du irgendwie in den Heizungskeller? am Kessel erkennt man es auf jeden fall.

an einem Ölkessel findest du ein ungefähr 10 mm dickes röhrchen, bei alten Anlagen selten noch mal 2, die in einer duchsichtigen Filterglocke enden,wo das Öl durch läuft. einen Pelletkessel erkennst du an einer förderschnecke mit einem einblasschlauch im zweifelsfall schau dir doch einige Bilder im Web von Öl- Pellt oder Gaskesseln an. oder du stellst, wenn du kannst hier mal ein Bild ein.

Wenn du im Keller nichts findest, dann schau doch mal an der Gebäudeaußenwand. dort müsstest du wenn ihr Öl habt, einen ca. 8 cm großen Stutzen mit einem zugeschraubten Messingdeckel finden. meistens ist dieser Deckel noch mit einem Vorhängeschloss gesichert. wenn ihr mit Pellets heizt, müssten irgendwo zwei etwa 20 cm große Stutzen zu finden sein.

im Zweifelsfalle würde ich eben mal die Nachbarn fragen, die müssten das doch eigendlich wissen. und was spricht dagegen, den Vermiter mal ganz kurz wegen einer information zu behelligen. m.E. ist es kein gutes zeichen, wenn der Vermiter schon mit so einer kleinigkeit so genervt ist.

lg, Anna

Schau nach einer Antwortmöglichkeit in der von einer Zentralheizung die Rede ist. Sollte das dem JoCenter nicht genügen können sie ja noch mal nachfragen. Aber das tun die eh nicht. Denen genügt es, daß es eine Zentralheizung gibt, denn es geht nur darum, ob Du die Energie über die Betriebskostenabrechnung oder über Deine Energieabrechnung bezahlst.

Ein hinweis kan sein wen unten im keller ein grauer kasten nah unter der decke ist der auch verplombt ist, das du dan mit Erdgas heiztz .Wird zb mit öl geheizt ist außen an einer Hausseite ein stutzen wo man das öl einfüllt..Andereseits kan aber auch mit Fernwärme geheizt werden womit geheizt wird kanst du erst an die Jahresabrechnung sehen.Aber meistens reicht es aus wen du den mietvertarg vorlegst und notfals angibts zentralheizung wen sie vorhnaden ist.

Wenn Du noch keine Nebenkostenabrechnung bekommen hast bleibt Dir wohl nichts anderes übrig, als bei Deinem Vermieter nachzufragen. Wenn Du schon mal eine Nebenkostenabrechnung bekommen hast sollten da auch die Heizkosten zu finden sein, und sicherlich auch die Heizart der Zentralheizung.

Ruf dein Vermieter an und frage ihn. Ist jetzt kein Bein bruch. So gesehen hat er ja auch interesse daran das alles glatt läuft und er sein Geld pünktlich bekommt. Damit wäre dein Proplem schnell und einfach gelöst ;).

Was möchtest Du wissen?