Wolfgang Klenk GmbH Deutscher Videoring

13 Antworten

Das Du keine Möglichkeit hast, aus dem Vertrag herauszukommen, stimmt so nicht. Der Jurist sagt immer: "es kommt darauf an, ob ..."

Hier kommt es darauf an, ...

  1. ... ob Du beweisen kannst, dass der Mitarbeiter Dir einen kostenlosen Katalog angeboten hat. Wenn dass der Fall wäre, wäre der Vertrag wg. arglistiger Täuschung anfechtbar. Zudem läge strafrechtl. Betrug gemäß § 263 StGB vor.

  2. ... ob Du den Mut hast, für den Fall, dass Du keinen Beweis hast, dass Dir ein kostenloser Katalog angeboten wurde, gegenüber dem D.V.R. einfach zu behaupten, Du hättest 2 oder 3 Zeugen, die eben dies beweisen können. Für den Fall, dass Du den Mut hast, wird der D.V.R. aufgeben. Die haben nämlich keine Lust auf eine Strafanzeige wegen Betruges.

  3. ... ob sich auf der "Vertragsurkunde", also dem Formular, dass Du da unterschrieben hast eine "ordnungsgemäße" Widerufsbelehrung befindet. Ist das nicht der Fall, gilt die Widerrufsfrist nicht. Du kannst auch nach Ablauf von 2 Wochen widerrufen (§ 355 BGB)

Na Gott sei Dank, hab ich Zeugen dafür. ^^ Das läßt mich ja wieder hoffen, bis jetzt war alles ziehmlich festgefahren. Aber genau das werde ich machen, so wie du es geschrieben hast. Danke Sehr

Genau das gleich ist mir auch passiert solche leute auf der straße haben mich auch bequatscht und habe gemeint sie schicken kostenlos ein katalog zu und ich müsste nichts kaufen nur wenn ich etwas kaufen würde müsste es ein betrag von 39,99€ sein. Ich habe einen katalog erhalten ja aber ich habe nie etwas dort bestellt. Jetzt habe ich dort angerufen und sie haben gemeitnt ich hätte einen Vertrag unterschrieben der 2 jahre lang läuft und ich hätte mich verpflcihtet innerhalb von 3 monaten ein artikel zu kaufen der einen wert von 39,99€ hat. auch wenn ich kündigen würde müsste ich 2 jahre lang jeden 3.monat etwas zu bestellen ich bin noch jung genau gesagt 18 und habe keinerlei ahnung davor. rechtsanwalt einschalten bringt bestimmt auch nix weil diese firma ist bestimmt mächtiger und hatt die finanziellen aspekte sich einen sehr guten anwalt zu leisten

lg michi

bitte vorschläge wie ich vorgehen soll

ja also einfach nicht bezahlen bring erstmal wenig ausser der mahngebühren ... vllt fuer leute mit einer rechtschutzversucherung gut ... dass die zum anwalt gehen und der das prüft ... dann kann der sich das ja mal angucken zudem gibt es beweseise das es diese masche gibt ... alleine das video von youtube bestätigt das es diese masche zwangsweise gibt ... und das da der richter sagt das der vertrag nicht rechtmaeßig ist ...

zudem kan ich mich an ein gesetzt erinnern das besagt das ein Kunde niemals in der pflicht ist etwas zu kaufen von daher kann ihm nicht einfach etwas zugestellt werden was er nicht ausgewaehlt hat und dann soll er dafuer noch bezahlen ...

Hey Leute,

Suche gerade jemanden der Mit mir eine Sammelanzeige aufnimmt dann gibt es bestimmt keinen ärger mehr. Bei mir droht das inkasso bürö auch schon mit einem Anwalt. und auf den Videoring bin ich sowieso sauer ich bekamm zum beispiel das begrüßungsschreiben erst nach 3 Wochen. Und da haben die erst das raus gerückt mit denn 34,95 alle 3 Monate. Wenn jemand mit machen will: 015785560308 ist meine Handynummer.

Grüß aus Wuppertal

Marvin Mühlbauer

Liebe User,

die Firma Wolfgang Klenk GmbH & Co. KG Abt. Videoclub Deutscher Video Ring, Am Fleckenberg 15, 65549 Limburg agiert mit Ihrer Drückerkolonne gerade in Berlin-Spandau am Bahnhof (vor den Spandau Arkaden). Der junge Mann macht einen freundlichen und vertrauenswerten Eindruck fragt erst einmal, wie Alt Du bist. Leute unter 18 Jahren sind nämlich uninteressant. Dann kommt die Geschichte das Saturn und Co. für "Zocker" die Spiele zu teuer anbieten (PS 3 etc.). Spätestens wenn Du Kontodaten und Ausweis vorlegst und unterschreibst hast Du ein Abo für zwei Jahre unterschrieben. Einzige Chance Dein gesetzliches Widerufsrecht in 14 Tagen schriftlich auszusprechen (Einschreiben/Rückschein,Telefax, email). Wir haben gleich alle drei Wege gewählt.

TIP: Immer eine Nacht über ein Angebot schlafen, wenn es gut ist, kannst Du morgen auch noch unterschreiben.

Was möchtest Du wissen?