Wohnungskauf handeln

2 Antworten

Da wir die regionalen Marktpreise nicht kennen, kann mich Dir keinen genauen Rat geben. 10% solltest Du aber mal fordern, je nachdem, wie stark Du an der Wohnung interessiert bist. Die Nachfrage bestimmt den Preis!

Also bei uns ist die Nachfrage eher gering bis garnicht vorhanden... Viele Bewohner ziehen hier weg!

Wenn ich alleine an die Fenstermodernisierung denke - da kommen bei 14 Fenstern bestimmt auch schon 15,000€ dazu.

@Kaentra

Dann würde ich das auf jeden fall mal in Abzug bringen! Bei unserem Hauskauf habe ich seinerzeit knapp 10% runtergehandelt. Es war ein Scheidungsfall und die wollten das dann schnell über die Bühne bringen. Es kommt immer auf die Verkäufersituation an.

Handelt es sich hier tatsächlich um eine (Eigentums-) Wohnung und nicht um ein Haus? Denn Eigentumswohnungen in dieser Größe sind eher unüblich und daher schwerer zu verkaufen. Von daher denke ich schon, dass man den Preis eventuell noch drücken kann.

Ja, es handelt sich wirklich um eine ETW =)

Gerade deshalb finden wir sie ja so toll, 180m² haben manche Häuser nichtmal!

Direkt in der Innenstadt, im DG oder eins darunter und 2 Stellplätze sind auch dabei. Theoretisch also ein Schnäppchen! Praktisch kommt dann noch die Fenstermodernisierung hinzu, ob noch weiteres zu machen ist (neben der typischen Renovierung) wissen wir erst nach der Besichtigung.

Was möchtest Du wissen?