Wohnungsbestand..was ist das?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das was an Wohnungen so da ist.

Also wenn eine Hausverwaltung drei Häuser mit einem Wohnungsbestand von 10 Wohnungen verwaltet, dann hat sie einen Wohnungsbestand von 30 Wohnungen unter ihrer Fuchtel ;o)

Aber nicht nur bei Hausverwaltungen sondern z.B. auch der Wohnungsbestand einer Siedlung oder eines Ortes. Na, wie Dollgar halt schreibt. Eigentlich müsste ich mir mit dem den Stern ja zumindest teilen. Danke :o)

Nach der Fortschreibung des Wohngebäude- und Wohnungsbestandes des Statistischen Bundesamtes:

Eine Wohnung ist die Summe aller Räume, die die Führung eines Haushaltes ermöglichen, darunter ist stets eine Küche oder ein Raum mit Kochgelegenheit. Eine Wohnung hat grundsätzlich einen eigenen abschließbaren Zugang unmittelbar vom Freien, einem Treppenhaus oder einem Vorraum, ferner Wasserversorgung, Ausguss und Toilette, die auch außerhalb des Wohnungsabschlusses liegen können.

Einfamilienhäuser, Einzimmerappartements und Ferienhäuser mit diesen Eigenschaften zählen ebenfalls zu den Wohnungen.

http://www.gbe-bund.de/gbe10/abrechnung.prc_abr_test_logon?p_uid=gastg&p_aid=&p_knoten=FID&p_sprache=D&p_suchstring=2077

die anzahl der wohnungen, bezogen auf eine definierte größeneinheit, (zum beispiel eines ortes, einer region, eines landes)

Ja, logisch, ich glaub ich schlaf schon halbwegs:)...

Ja, die Antwort ist ja ebenfalls verständlich: Der Bestand an Wohnungen. fg

Was möchtest Du wissen?