Wohnung trotz Schufa & Eidesstattliche Versicherung

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das gleiche Problem hatte meine Freundin auch. Ein Immobilienmakler hat ihr einen Tipp gegeben, anstatt 3Monatsmieten Kaution hat sie 5Monatsmieten bezahlt und so am Ende eine Wohnung bekommen.Zwar ist es schon bisschen viel 5Monatsmieten gleich zu bezahlen, aber das ist auch einerseits eine Versicherung für den Vermieter. Falls der Mieter mal nicht zahlen kann, hat er die Möglichkeit die eine Miete von der 5Monatigen Kaution abzuziehen.

Durch den negativen SCHUFA-Eintrag hat sie auch knapp 11Monate lang nach einer Wohnung gesucht aber nichts. Mit dem Tipp des Immobilienmaklers hat sie eine Wohnung innerhalb 2Monaten gefunden.

Wünsche dir weiterhin viel Glück bei der Wohnungssuche.

Ok vielen Dank. Ich werde es mal so versuchen. Mein Bekannter sagt auch gerade dass er Notfalls als Bürge hilft.

Ganz wichtig ist, dass Du nach Wohnungen suchst, die Du auch bezahlen kannst. In Deinem Fall wird allenfalls ein Appartement in Frage kommen, keine 70 qm Wohnung. Bedenke dass Du auch die Nebenkosten zahlen musst, nicht nur die Kaltmiete. Diese sind höher je größer eine Wohnung ist. Mit einem Teilzeitjob und Unterstützung, solltest Du nur nach ca. 40-45 qm Wohnungen suchen. Dann klappt das vielleicht auch mit dem Vermieter.

Die Vermieter sind vorsichtig geworden seit die Mietnomaden immer mehr werden. Es ist billiger eine Wohnung leerstehen zu lassen als sie an jemanden zu vermieten der nicht bezahlt. Würde ich auch nicht machen.

Was möchtest Du wissen?