Wohnung mieten als Zeitarbeiter

5 Antworten

Es muss lediglich die Zeitarbeitsfirma genannt werden denn die ist der Arbeitgeber wo er in Lohn und Brot steht.

Mit wem besteht denn der Arbeitsvertrag? Vermutlich doch mit dem Zeitarbeitsunternehmen. Warte, bis dein Freund wieder da ist und schau dann mit ihm die Unterlagen durch. Wenn es so ist wie vermutet, dass der Vertrag mit dem Zeitarbeitsunternehmen besteht, dann wird auch das in der Selbstauskunft angegeben. Die jeweiligen Arbeitsstellen sind immer die sogenannten Einsatzbetriebe, angestellt ist er jedoch nicht bei denen direkt.

Er ist doch bei einer Firma für Arbeitnehmerüberlassung fest angestellt? Da bekommst er doch auch sein Geld her. Sprich mit deinem Freund darüber, besonders was ihr euch leisten könnt.

Zeitarbeit hat sich inzwischen etabliert. Und wenn du sein Arbeitgeber bist, stelle ihn doch direkt bei dir an.

Dein Freund ist ja bei ZA-Firma angestellt, die wechselnden Einsatzfirmen braucht er nicht angeben.

Also z.B: Glücklich-Zeitarbeit AG vom 1.1.2000 bis jetzt,d ass er zwischendurch bei Müller, Meier, Schulz eingesetzt war, ist für den Vermieter uninteressant.

Was möchtest Du wissen?