Wohnung gekauft - Habe kein Strom - Muss ich zum Grundversorger gehen?

5 Antworten

In Deutschland gilt, du hast immer Strom. Ich vermute daher das es eher an der Anlage im Haus liegt. Sicherung raus oder ähnliches. Prüf mal dieses nach.

Hallo Folkopo,

die Wohnung sollte eigentlich immer Strom haben, da der Grundversorger gesetzlich dazu verpflichtet ist, die Stromlieferungen aufrecht zu erhalten (eine Stromsperre aufgrund unbezahlter Rechnungen bildet da eine Ausnahme). Trotzdem kannst Du natürlich einen günstigen Stromanbieter wählen und bist nicht auf den Grundversorger angewiesen. Als bisherigen Anbieter würde ich den Grundversorger angeben, denn bis der neue Stromanbieter liefert, muss dieser die Strombelieferung übernehmen.

Um einen günstigen und verbraucherfreundlichen Stromanbieter zu finden, empfehle ich Dir den Vergleichsrechner von Stromtipp.de. Dort sind in der Ergebnisliste besonders empfehlenswerte Stromanbieter (guter Service, verbraucherfeundliche Tarifgestaltung) mit einem "Daumen hoch"-Symbol gekennzeichnet: http://www.stromtip.de/stromtarife.html

die stromsperre hat mir der grundversorger reingemacht weil der vorbesitzer meiner neuen wohnung rückstände hatte von mehreren hundert euro und er den grundversorger nicht informierte, dass er ausgezogen ist.

Was soll ich jetzt machen?

@Folkopo

Bevor Du den Stromanbieter wechseln kannst, muss erstmal die Stromsperre wieder rausgenommen werden. Deshalb würde ich dem Grundversorger die Situation schildern, denn du kannst ja nicht für Deinen Vormieter haften. Der Grundversorger soltle die Stromsperre dann rausnehmen und im Anschluss kannst Du den Stromanbieter wechseln.

Du kannst eigentlich jeden Anbieter wählen, der dir recht ist. Im Grunde wechselst du den Anbieter ja auch gar nicht, sondern bist Neukunde, von daher ist die Frage nach nach dem bisherigen Anbieter unerheblich. Falls sie doch beantwortet werden muss, dann würde ich den Grundversorger auswählen

ja wenn sie keinen Strom mehr hat musst zu netzbetreiber/grundversorger der hat vermutlich die zählervorsicherung entfernt,kannst aber selbst nachsehen und feststellen.wenn das geklärt ist kannst mit dem anfangszählerstand und zählernr.zu jedem anbieter deiner wahl

Hallo,

warum willst du wechseln?.

Frage doch erstmal beim alten Anbieter nach, warum kein Strom fließt.

Vielleicht hat der Vorbesitzer (wenn vorhanden), den Strom abgemeldet, oder nicht bezahlt.

Wechseln kannst du immer noch.

Gruß

Was möchtest Du wissen?