Wohnort der Eltern als Zweitwohnsitz?

3 Antworten

Nein wenn du deine Wohnung als Hauptwohnsitz angibst dann macht ein Zweitwohnsitz ja keinen Sinn

Wenn dann den Nachteil, daß manche Städte eine Zweitwohnsitz-Steuer erheben.

Das ist Quatsch: Zweitwohnsitzsteuer zahlt nur der Besitzer der jeweiligen Immobilie, nicht der Nutzer

@baindl

Danke für die Hilfe. Ich hab mal den entscheidenden Satz herauskopiert. "Der steuerliche Tatbestand ist das Innehaben einer weiteren Wohnung neben der Hauptwohnung. Ob die Wohnung gemietet ist oder vom Eigentümer selbst bewohnt wird, spielt dabei keine Rolle. Auch gilt es als unerheblich, wenn sich die Hauptwohnung am selben Ort befindet."

Was möchtest Du wissen?