Wohngeld wenn beide im Mietvertrag stehen?

2 Antworten

Sie haften solidarisch für die Mietzahlung gegenüber dem Vermieter, der sich da sein Geld holen wird, wo dies am simpelsten erscheint!

Dies gilt im Übrigen für alle Verträge, die Sie mietmäßig für sich alleine oder gemeinsam mit Dritten eingegagnen sind oder künftig eingehen.


Sie kann Wohngeld beantragen, bekommt aber keines. Als Transferleistungsempfänger ist sie vom Wohngeld ausgeschlossen. Die Kosten für die Unterkunft werden doch bereits vom Jobcenter gezahlt.

Was möchtest Du wissen?