Wohngeld beantragen trotz Abendschule?

3 Antworten

Kommt drauf an, wie hoch ist dein Einkommen, wie teuer die Miete?

Ohne Einkommen kein Wohngeld. Um Wohngeld zu erhalten muss man über ein sog. Mindesteinkommen verfügen. Das so hoch sein muss, dass du bei sparsamer Lebensweise (80 % des Regelbedarfs) auch noch deine Miete zahlen kannst. Wohngeld ist nämlich keine Hilfe zum Lebensunterhalt.

Verfügst du also über das nötige Einkommen und ist dieses im Verhältnis zur zu berücksichtigenden Miete nicht zu hoch, könntest du eventuell Wohngeld erhalten.

Ob Du Anspruch auf Wohngeld hast, ist von Deinem Einkommen abhändig.

Das kommt auf dein Einkomen an, lasse dich bei der Wohngeldstelle beraten.

Was möchtest Du wissen?