wohngeld , wieviel geld darf man angespart haben

1 Antwort

Wenn du Wohngeld von der Stadt oder Gemeinde meinst,also keine ALG - 2 Aufstockung vom Jobcenter,dann musst du das zwar angeben,es dürfte dir aber nicht angerechnet werden !

Die Auszahlung fällt ja dann unter Vermögen und nicht unter Einkommen.

Vermögen darfst du denke ich als Antragsteller 60 000 € haben und der Partner denke auch noch mal 30 000 €.

Was möchtest Du wissen?