Wohnen beim Lebenspartner - Einkommenssteuererklärung

2 Antworten

Da gibt es mehrere Ansätze. Ich würde das Arbeitszimmer erklären und die Kosten entsprechend geltend machen. Wenn der Lebensgefährte mittlerweile in der Wohnung lebt, dort sein Arbeitszimmer hat und sich umgemeldet hat, dann hat man ja mit der Darstellung der Fakten kein Problem.

Nun gibt es mehrere Möglichkeiten. Man macht z.B. mit dem Lebenspartner einen Mietvertrag nur über das Arbeitszimmer. Ist ein wenig Arbeit: Mietvertrag, Mietzahlungen... Aus deiner Sicht Sumpi88 würde sich steuerlich gar nichts ergeben. Du willst ja keinen Gewinn machen. Also, würdest du z.B. 100 Euro Mieteinnahmen vom Lebensgefährten haben und würdest diese ja umgehend an den Vermieter der gesamten Wohnung (einschl. die Miete für den Rest der Wohnung) überweisen. Also, in Bezug auf das Arbeitszimmer wäre es für dich ein Nullsummenspiel bzw. sogar ein Verlust. Das brächte man nicht mal in der Steuererklärung angeben (Im ersten Jahr schon um es einmal dargestellt zu haben).

Ein andere Möglichkeit wäre, einfach bei die Gesamtkosten zu berechnen und aufs Arbeitszimmer umzurechnen. Auf Nachfrage würde ich exakt deinen o.g. Satz vorbringen: "Die Kosten werden jedoch zusammen getragen".

Achtung:

Es könnte sich ein anderes Problem ergeben. Du schreibst ja was von "Wir beide möchten ein gemeinsam genutztes Arbeitszimmer steuerlich geltend machen" bzw. "mein Lebensgefährte und ich wohnen zusammen".

Die Höchstbeträge innerhalb des §4 EStG für ein Arbeitszimmer gelten objekt- und nicht personenbezogen. Dies bedeutet, nicht jeder kann (entsprechend der Voraussetzungen lt. Sachverhalt) den Höchstbetrag geltend machen, sondern für das eine Arbeitszimmer gibt es nur einmal die Kosten bis zum Höchstbetrag, die dann aufzuteilen sind.

Sofern Sie keine Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung erzielen, können Sie auch keine Kosten wie anteilige Zinsen oder AfA bei eigengenutztem Eigentum absetzen. Um der Sache den nötigen nachvollziehbaren Ernst zu verleihen, könnten Sie irgendwo was kostbares anmieten.

Was schreiben Sie denn hier für Sachen?

Schon mal was von "Arbeitszimmer" im Zusammenhang mit dem Steuerrecht gehört?

Sorry, aber erklären Sie mal wie sie auf diese abenteuerliche Aussage kommen.

Was möchtest Du wissen?