Woher bekomme ich meine Sozialversicherungsnummer?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Sozialversicherungsnummer vergibt die Deutsche Rentenversicherung und muss dort beantragt werden. Den Antrag dort stellen kannst Du aber auch über Deine Krankenkasse.

Die kannst Du über die Krankenkasse oder direkt über die Rentenversicherung beantragen.

Ruf mal bei Deiner Krankenkasse an.

Hallo internetboy1,

deine Sozialversicherungsnummer steht auf deinem Sozialversicherungsausweis. Dieser wird einmalig bei Start ins Berufsleben automatisch von der Rentenversicherung per Post versendet. In diesem Schreiben sind der Name, das Geburtsdatum und die Sozialversicherungsnummer vermerkt.

Wenn du einen solchen nicht bekommen haben solltest, dann kann dich dein Arbeitgeber vorläufig auch ohne Vorlage des Ausweises/ der Sozialversicherungsnummer anmelden.

Geht der Sozialversicherungsausweis verloren oder wird unbrauchbar, kann er bei der Krankenkasse oder dem jeweiligen Rentenversicherungsträger wieder angefordert werden.

Unter der Sozialversicherungsnummer werden alle Daten, die für die spätere Rente wichtig sind, festgehalten. Dazu gehören die Ausbildungs-, Berufs- und Kindererziehungszeiten, aber auch Zeiten, in denen du einen Angehörigen pflegst. Außerdem dient der Sozialversicherungsausweis als Nachweis für ein legales Beschäftigungsverhältnis um Schwarzarbeit zu bekämpfen und den Missbrauch von Sozialleistungen zu erschweren. Bei einem Wechsel deiner Arbeitsstelle musst du den Sozialversicherungsausweis deinem neuen Arbeitgeber vorlegen.

Ich hoffe meine Informationen helfen Dir weiter.

Viele Grüße,
Christina vom Allianz Hilft Team

 

Bei der krankenkasse

weißt du das aus Erfahrung?

Jaaaaaaaa 100%

Die bekommt man natürlich NICHT bei der Krankenkasse. Eine Erstbeantragung MUSS bei der Rentenversicherungsanstalt erfolgen. FALSCHE Antwort.

@puccinella

Im Internet steht aber auch auf der seite der krankenkasse ein antrag auf ausstellung

@internetboy1

Den die Krankenkasse dann wieder an die Rentenversicherungsanstalt weiterleitet. Das dauert dann nochmal 5 Tage länger. Ist also totaler Unsinn, überflüssig und wird von den Krankenkasse nur als "Kundenfänger" geschrieben. Denn vorher schließt man mal schnell den Vertrag mit der Krankenkasse ab. 

Was möchtest Du wissen?