Wo und Wie bekomme ich einen kleinen Kredit - Darlehen?

5 Antworten

Die Zinsen eines Dispokredites sind oft wesentlich höher, als die für einen Kleinkredit. Bitte vergleiche die Zinsen und die Laufzeiten.

Besser ist es, sich privat Geld zu leihen, damit du nicht am Anfang deines Berufslebens schon mit Schulden startest.

Wenn Kredit, dann bitte mit Beratung bei einer Bank und nicht online. Erkundige dich zum Beispiel mal bei der Targobank.

Banken geben Kredite erst ab 500 Euro. Und diese anderen Anbieter haben doch hohe Zinsen. Sprich mit deinem Bankberater ob du eine  Dispokredit haben kannst.

Mit einem unbefristetem Vertrag kriegst du auch einen Kredit ,in der Höhe wird es allerdings schwierig. Du kannst bei deiner Bank einen Dispokredit einrichten lassen.

Leih Dir das Geld von Bekannten oder Verwandten.

Du bist noch in der Probezeit, da wird Dir wohl kaum eine Bank nen Kredit geben. Meist wollen die die letzten 3 Lohnabrechnungen sehen.


Ja genau, deswegen ist das so Schwierig da ich 6 Monate in Probe bin. Aber ich kenne keinen in meiner Famiele der einfach mal so 400 euro rausrückt etc.

@Maik2325

Doch, dass Schlimme ist sehr wohl, dass dir Banken Kredite geben. Nur die Zinsen, die du dafür bezahlen musst, stehen nicht im Verhältnis zu der geringen geliehenen Summe und dem Zweck..

Bitte bedenke Analls Rat!

also 400€ solltest du als dispo easy bekommen, selbst mit frischem arbeitsvertrag

Mein Chef behandelt mich schlecht, ist das schon Mobbing?

Hallo Leute,

Ich arbeite seit über 3 Monaten als Softwareentwickler und bin anfangs immer mit meinem Teamleiter gut ausgekommen. Doch seit mehreren Wochen wird das Verhältnis zwischen uns immer schlechter und ich werde wegen jeden noch so kleinen Fehler angemault und heruntergemacht.

Mir ist aufgefallen das diese Probleme angefangen haben sobald meine Probezeit vorüber war. Ich bekam vom Geschäftsführer einen unbefristeten Arbeitsvertrag mit 1 Monat Probezeit, welche schon vorüber ist. Mein Teamleiter allerdings ist überhaupt nicht einverstanden das ich einen unbefristeten Vertrag erhalten habe, da er bei seiner Einstellung damals nur befristet war und ich ein höheres Einstiegsgehalt bekam als er damals. Der Unterschied ist das ich ein Abitur habe und er einen Hauptschulabschluss.

Jetzt ist er der Meinung das ich mit diesem unbefristeten Arbeitsverhältnis jetzt alles können muss und reagiert sehr genervt und unhöflich wenn ich Fragen stelle. Es passiert manchmal das man einen kleinen Fehler macht, was anderen auch passiert. Sobald mir ein kleiner Fehler passiert rastet er aus und sagt dann ob das überhaupt der richtige Beruf ist und was ich überhaupt noch hier mache usw. Jedoch passieren sogar ihm diese Fehler und dabei versucht er sie zu vertuschen. Wenn er mir was neues erklärt und ich es nicht sofort verstanden habe, dann rastet er aus und meckert nur herum.

Einmal habe ich ihm meine Meinung gesagt (ohne Beleidigungen) und seitdem redet er kein Wort mehr mit mir, nur noch das nötigste.

Ich will auf keinen Fall den Job aufgeben. Wenn ich mit ihm rede eskaliert es meistens. Was kann ich noch tun? Ist das Mobbing?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?