Wo und wie am besten Bitcoins verkaufen?

4 Antworten

Paypal ist keine Währung. Paypal ist eine Schnittstelle zwischen einem Bankkonto und dem Internet. Du brauchst also ein Konto wenn du dir Bitcoins über Paypal auszahlen lassen willst. Kein Wunder also das es so wertstabil ist, es ist einfach echtes Geld.

Ja was du nicht sagst du Experte. Mir ist schon klar das es "normales" Geld ist was man bei PayPal hat und genau deshalb will ja auch PayPal. Na gut mit meinem Konto habe ich PayPal jetzt noch nicht verbunden aber ich dachte das geht auch ertmal so, man ist halt nur erstmal eingeschränkt was die Nutzung und so angeht.

tja du kannst halt mit Paypal ohne Konto gar nichts machen, was natürlich schon eine gewisse Einschränkung darstellt. Anscheinend war dir das allerdings nicht wirklich klar, du dachtest anscheinend eher das Paypal sowas wie eine Paysafecard ist.

Als es noch so wenig wert war haha! Welcome 5 Jahre später der BTC ist knapp 9 Riesen wert.

Netter versuch hier leute abzuzocken. 

1 bitcoin ist derzeit nicht 500€ wert wie du sagst sondern 10.000$.

Hast du dir das Datum mal angeschaut?...

@CsgoFreak01

oh hahaha. da bin ich der plattform hier mal auf dem leim gegangen. hab nach "neusten fragen" gesucht :)

danke für den hinweis und entschuldigung an den fragesteller :)

@SonTypHaltHH

Schon gut, ich nehme es mit Humor :D
Ich wünschte ich hätte meine BTC damals nicht verkauft.
Kann ja keiner wissen, dass die aufeinmal so durch die Decke gehen. Ich habe eher das Gegenteil erwartet. Naja blöd gelaufen für mich.

OHA ein bitcoin ist jz 6.000€ wert :D

Was möchtest Du wissen?