Wo melde ich es wenn mein Nachbar seinen Sperrmüll schon seit einer Woche auf der Straße stehn hat?

5 Antworten

... und wenn der Nachbar gar keinen Sperrmüll rausgestellt hat, wenn es andere einfach dahingestellt haben bei Nacht und Nebel, dann meint Dein Nachbar auch, was kümmert´s mich, ich war´s nicht! Wenn aber doch vor seinem Grundstück ist, dann hat er die A....karte, und muß trotdem dafür sorgen, daß der Müll weg kommt, meistens ist solch ein Frevler nich ermittelbar.

Da ist das zuständige Ordnungsamt der richtige Ansprechpartner.

Kenne so ein Amt hier nicht! Was ist das denn? Ist das quasi so ein "Sperrmüllamt"? :-)

@solf1

Ja, kann man so nennen. Sorgt für jede Art von Ordnung - läßt auch dein Auto abschleppen, wenn es nicht ordnungsgemäß geparkt ist :-)

@luckytess

Schade, dass es sowas bei uns nicht gibt! Das sollte man schleunigst "schaffen" sowas! :-))

@solf1

Gibt es bei euch sicher auch, heißt vielleicht Aufräum-Ämtli! :-))

solf, ich weiß zwar nicht, wie so etwas bei Euch genannt wird. Aber ich bin sicher, so etwas Ähnliches wird es auch bei Euch geben. Bei uns sorgen sie z. B. auch dafür, daß abgemeldete Autos von den öffentlichen Strassen entfernt werden, kratzen auch die Zulassungsplaketten von den Kennzeichen, wenn z. B. kein Versicherungsschutz vorliegt, kümmern sich u. A. um illegale Müllentsorgung und Vieles mehr.

Vielleicht ist ja dein Nachbar von dem Abfuhrunternehmen versetzt worden? Ist mir selber schon passiert, wir haben alles zum vereinbarten Termin rausgestellt, und keiner kam. Sprech ihn doch leiber darauf an, man muss ja nicht gleich seine Nachbarn bei irgendwelchen Ämtern "anschwärzen"

DH,würde auch so vorgehen,bei Patziger Antwort kann man sich immer noch an das Amt wenden.

Das mit dem Verhältnis habe ich vermutet! Und dass du nicht pingelig bist geht wohl aus der Frage hervor! Also in einer solch schwierigen Situation, würde ich einfach deinen Freund und Helfer, die Polizei, rufen! Die werden dem lieben Nachbarn dann gehörig einheizen! Gruss Solf

Die Polizei hat wichtigere Aufgaben. Das Ordnungsamt ist Ansprechpartner.

EIn anonymer Anruf bei der STadtreinigung wäre vielleicht auch ok. dann wird das Zeug einfach abgeholt und gut ist. Ordnungsamt wird ja direkt eine ANsprache an den Übeltäter suchen, das ist ja vielleicht nicht nötig, wenn es nicht regelmäßig der Fall ist.

Was möchtest Du wissen?