Wo kann man LEGALE, THC LOSE Cannabissamen kaufen?

3 Antworten

ob CBD reiche sorte mit wenig THC wie z.B. https://www.zamnesia.com/de/blog-vorstellung-von-cbd-therapy-eine-derzeit-einzigartige-cannabis-sorte-n891

oder nutzhanf. anbauen darfst du so erstmal garnix! in Österreich auch nicht. es sei denn du kannst garantieren dass die pflanze weniger als 0,2% THC hat. in deutschland hingegen ist es leider generel verboten!

achso, schweiz. wie es da genau ist weiß ich nicht. aber ich meine das auch die CBD sorten mit max. 1% THC genehmigungen benötigt. ohne ist auch da der anbau verboten!

In der Schweiz aber ^^

@DieAGB

ja, aber auch dort nur mit lizenzen und labortests. privat ist es aber nicht wirklich legal. es liegt dann im ermessen der cops wie sie das ganze werten. kommt auch von kanton zu kanton an. manchmal ist es eher illegal, manchmal eine grauzone. explizit erlaubt ist es aber nicht. solange man aber nicht mehr als 4 pflänzchen hat solls je nach ort keine probleme geben. aber wie gesagt, die rechtslage ist in bezug auf gras in der schweiz schammig, und ändert sich auch andauernd.

Also theoretisch kannst du Hanfsamen einfach keimen lassen und aufziehen. Die einziegen die ihre Sorte benennen sind meines Wissen nach "Die Hanflinge".Die verkaufen auf ebay und amazon Samen der Sorte Finola (1,40/100g) welche nach Angaben der "Hanflinge" 3,4% CBD und unter 0,2% THC aufweisen. https://www.amazon.de/Die-Hanflinge-proteinreiche-%C3%B6kologischen-zertifizierten/dp/B071Y7DDRZ/ref=sr_1_4?ie=UTF8&qid=1513523351&sr=8-4&keywords=hanflinge

Ich meine aber auch, dass es zumindest in Deutschland ohne genehmigung illegal ist diese anzubauen.

In der Schweiz können wir seit ca. 1 Jahr ganz legal THC arme Sorten kaufen und auch Zuhause züchten! Ich züchte zurzeit eine Harlequin und White Widow für hohen CBD Wert. Ich habe restless legs syndrom und das CBD hilft mir sehr beim einschlafen ohne Medikamente! Grosse Auswahl findet man hier cbdgenetiken

Wir haben 1% THC Grenze, es hat aber auch viele Sorten unter 0,2% für andere Länder.

Grüssli aus der Schweiz

https://www.zamnesia.com/277-cbd-seeds

ps

ganz THC los ist (noch) nicht möglich. es wird immer im 0,irgendwas bereich was kleines vorhanden sein.

Hauptsache unter einem Prozent aber die auf Zamnesia hanben alle neben dem CBD noch 5-10% THC :/ oder bin ich blind?!

@BumBamBim

sieht auch nach einer leckeren sorte aus. würde ich sofort anbauen. da ja jetzt aber die regierung ja keine anbaugenehmigungen mehr für patienten mit geringem einkommen mehr rausgibt, wird der legale anbau wohl nix. und die liefersituationen bei den apotheken ist ne absolute katastrophe. ich kann mir nur bedrolite holen. und da ist 3 monate warten angesagt -.- 

Haben auch alle einen hohen THC gehalt, nix mit 1:20 CBD.

@DieAGB

einmal die links anklicken! gibt sorten mit unter 1% meins auf dem rezept ist so eine sorte. dann gibt es noch CBD Therapie, oder das Canidad das ich erst durch den link oben kennen gelernt habe!

Lol die eine hat ja wirklich unter 1% danke :D

@DieAGB

klick dich ein wenig durch. gibt noch mehr...

@DieAGB

aber auch in der schweiz schauen die behörden zu. deswegen die genehmigungen, wenn du kein hast bleibts illegal. denn du könntest ja auch andere anbauen. oder durch falschen anbau den THC gehalt steigern etc. also einfach unter 1% thc anbauen und schon ists legal, ist auch in der schweiz nicht. dort ist nur konsum anbau und verkauf ( mit lizenz ) legal. privater anbau nicht, zumindest habe ich das so verstanden wie es mal um schweizer CBD gras ging.

@Crush4r

Jein. Jeder Kanton hat da noch seine eigenen Regeln und Umgang mit dem ganzen.

@BumBamBim

also wenn man in der Schweiz Samen kaufen kann, bekommst Du sicherlich nicht die Todesstrafe wenn du da ein, zwei pflänzchen auf dem Balkon hast...

PS "outdoor" wird anders gehandhabt als indoor.  (beim eigenanbau)

Out geht nur einmal = eher eigenbedarf, In geht bis 4x, verkauf möglich.

@BumBamBim

richtig. das habe ich oben nochmal ergänzt. aber fast überall ist es eher eine grauzone. explizit erlaubt ist es nicht. nur wägen es dann die behörden ab obs ein problem ist oder nicht. nicht so wie in deutschland wo alles komplett verboten ist, außer dem konsum. aber dann kommen die cops immer und sagen: wer konsumiert muss auch besitzen,... blabla drecks drogenpolitik

@Crush4r

es gab mal so was wie den Artikel 19a, 19b, 19c

a meinte, dass jegliches besitz  strafbar ist

b meinte, dass das untentgeltliche vorbereiten und teilen unter dritten nicht strafbar ist.

c meinte, das jegliche anstiftung strafbar ist...   :-D

(finde leider den gesetzestext nicht und bin mir auch nicht sicher ob da was geändert wurde. Stand meines wissens ist über 10 Jahre alt)

Führerschein Ersterwerb in der Schweiz?

Wertes Forum und deren User,

Zu meiner Person ich bin 21 Jahre alt lebe momentan bei meinen Elter habe eine Ausbildung gemacht und bin noch in der Branche tätig. Als ich 17 Jahre alt war wurde mir der regelmäßige Cannabis Konsum nachgewiesen. Ich wollte zu dieser zeit meinen Führerschein machen. Bei der Anmeldung zur theoretischen Prüfung hat sich das dann bezahlt gemacht. Ich sollte ein medizinisches Gutachten anfertigen lassen und musste dort wenige Abstinenznachweise erbringen. Als sich das Ergebnis einer Probe auf positiv belief entschied ich mich dazu das negative Gutachten nicht einzureichen. da die werte Führerscheinstelle es für richtig empfing musste ich zur mpu. Vlt. können es sich manche vorstellen... ich war 17 Jahre alt und was wusste ich schon. als ich dann 18 Jahre alt war und dachte hach ich mach jetzt den Lappen musste ich in den sauren Apfel beißen. Ich hatte mich weder über die mpu informiert noch habe ich mich darauf vorbereitet. Überzeugt des Glaubens meiner geistigen- und physischen Fähigkeiten lief ich dort hin. Ich hatte nie ein Problem mit Männern zureden. das hat auch super geklappt bei dem erstenutachten. Nur als ich vor dieser verbitterten Frau saß wusste ich dass sie einen wie mich nicht abkönnen würde und ich hab es verschissen. :/ Nun ja es war so, dass ich keine Abstinenz Nachweise vorzubringen hatte... vom Amt hieß es ja nur machen sie eine MPU. Hey Staat! Ich also eine Urinprobe abgegeben. gegen ende wollte sie mir dann an die haare und bumm. mpu nicht bestanden. So Leute was habe ich also gemacht? Versucht mich an das Gesetz zu halten. Ich wollte meine Abstinenz mit Hilfe einer Haaranalyse nachweisen. Ich war also 1 1/2 Jahre ohne Stoff... Nur das Problem ist... man ist nie ganz ohne :/. Irgenwie sei es durch Hautkontakt oder durch das passive Inhalieren wurden in meinen haaren eine grenzwertige Mänge des Abbauprodukt (THC-COOH) nachgewiesen. Prinzip Faktum: Kein Problem. Nur mir ist es momentan nicht mehr möglich soviel Energie und Kraft für solch ein Schwachsinniges Schubladensystem aufzubringen. Vater Staat hat lange genug einen gewissenhaften Mitbürger gequält. es ist meine zeit gekommen ;D Ich schmeiß meine Arbeit hin und werde in einem anderen Land mein Glück finden. Soweit der Plan. Natürlich habe ich mich mit meiner Situation auseinander Gesetzt und ich bin zu dem Schluss gekommen dass es für mich endlich grenzenlose Möglichkeiten gibt. Die Lösung => ich will mir eine Wohnung und einen Job suchen und vlt den Techniker machen. jetzt tuen sich mir natürlich viele Fragen auf, und das ist der Moment indem ihr ins Spiel kommt. Ich wollte gerne in die Schweiz ziehen Anbetracht des Arbeitsmarktes und meiner persönlichen Zuneigung zu der Schweiz. Nur: Was ist wenn ich dort einen Führerschein erwerben möchte? Ist das für mich als deutscher Staatsbürger überhaupt möglich? Da die Schweiz politisch gesehen eine Insel auf dem Mond ist: Ist es mir überhaupt möglich Freunde und Verwandte in Deutschland zu besuche

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?