Wo kann der Zielperson erfahren warum er observiert wurde?

5 Antworten

Observationen sind an Strafverfahren gekoppelt. Im Laufe von Ermittlungen wird Dir gar nichts mitgeteilt.

Falls das Strafverfahren eingestellt (beendet) wird, dann bekommst Du en Einstellungsbescheid.

Sollte es zu einer Anklage kommen, könnte Dir Dein Anwalt sagen, was in der Akte stellt, Wann wie und wozu Du opserviert wurdest.

Ansonsten könntest Du einen unbegründeteten Verdacht haben, niemand interessiert sich für Dich. Aus Deiner Fragestellung kann es auch hier keiner wissen Warum fragst Du sowas? Paranoia?

Spannende Geschichte. Ein paar Artikelfindungsstörungen aber na gut...

Wenn man heimlich von der Polizei beobachtet wird, hat man schon was schlimmes angestellt. Man hat eine Straftat begangen und die vermuten, dass man es mit Hilfe anderer Personen wieder macht.

Warum solltest du beobachtet werden? Was hast du denn verbrochen?

Ganz einfach, wer den Verdacht hat observiert zu werden der Grund dazu. Während der Obbservation wird keinem Aussenstehenden und schon garnicht der "Zielperson" davon was mitgeteilt das würde jede Observation ad absurdum führen.

Wirst du spätestens erfahren nachdem sie dir am frühen morgen 6,7 einen brief vor die nase halten und rein spazieren, ich denk so unschuldig bist du garnicht , viel Glück.

Du wirst nicht observiert, dir ist einfach nur langweilig. Such dir nen Job.

https://www.gutefrage.net/nutzer/nuray92/fragen

Ja bin straffrei mich stört die Observation nicht aber warum wurde ich damals mit 18 observiert und heute wieder in zeitlichen abständen , ich stell doch nichts an sonst währe die observation ja rechtlich in ordnung aber mich wundert es nur warum was ist der grund ?? hab nichts angestellt bin sauber

@nuray92

Wie gesagt, du wirst nicht observiert. Lies mal deine Fragen durch, du meinst andauernd dass du observiert wirst, dass jemand deinen DSL-Anschluss "gehackt" hat und dergleichen. Das sind Spinnereien von dir.

@Trolljagd

Dsl umleitung war ein fehler wurde von der Vodafone aufgehoben , aber egal nurso mich stört es nicht aber wo kann ich denn grund erfahren ??

@nuray92

Anwalt beauftragen. Akteneinsicht anfordern. Geht aber nur, wenn gegen dich was vorliegt.

Hausdurchsuchung + Handy beschlagnahmtwas tun ?

hey leute

also wir schon oben steht bei mir War heute eine Hausdurchsuchung mit richterlichen Beschluss dass sie ggf auch mein handy usw sicherstellen können was dann letzten Endes auch passiert ist.

warum es zur Hd kam: exfreundin(seit März 2017) hat in einem anderen Verfahren in das sie wohl verwickelt ist ( genaueres konnte mir der Beamte nicht sagen) mich und meinen besten freund beschuldigt seid März 2016 - März 2017 wöchentlich 25g zu holen und das auch zu verkaufen.

so also Hd und beschlagnahmung weil mir Handel vorgeworfen wird.

jetzt mal zu den beweismitteln die gefunden wurden: viele (aber alle leer) klemmleistenbeutel, übrig gebliebene äste des grasses und ein paar Samen von denen ich aber nicht weiß ob es Canabissamen sind und halt mein Handy sonst nicht kein Gras, keine Waage oder Geld.

nun meine frage: was wird alles von meinem Handy durchsucht? muss dazu sagen dass ich da schon gezwungenermaßen ein wenig kooperieren musste heißt der Beamte hat die Nummer vom Dealer ( natürlich nicht die neue da er fast wöchentlich wechselt) und eine personenbeschreibung bei der ich meiner Fantasie die aufgabe überlassen habe.

habe auch keine Chats in denen hervorgeht dass ich canabis verkaufe es gibt nur den einen Chat von meinem Kollegen wo halt ein paar Sachen drinnen stehen.

was ist mit Fotos werden die auch durchsucht? denn da gibt es einige Bilder wo nur Gras oder ich mit Gras abgebildet bin ?

außerdem habe ich dem Beamten einen Chat wo mich ein Kollege gefragt hat ob ich noch rauche daraufhin habe ich Nein geschrieben. dem Beamten habe ich dazu gesagt wenn ich verkaufen würde dann hätte ich doch mit ihm ein Geschäft abschließen können. wird sich das vllt etwas entlastent auswirken ?

War nach der Hd auch auf dem Revier zur Vernehmung und da ich meinen Anwalt leider nicht erreichen konnte musste ich halt alleine dahin und meine Aussage machen.

während der Befragung habe ich jegliche fragen zum Handel wehement verneint leider ist mir ein Fehler unterlaufen ich habe dem Beamten gesagt, da mir ja vorgeworfen wird wöchentlich 25g zu holen, dass ich keinen festen Zeitraum habe in dem ich mir Gras kaufe so der ca alle 4 -5 Wochen und dann nur so 8-9g. wird das jetzt gegen mich verwendet ?

muss zu der ganzen sache noch sagen hatte letztes Jahr auch ein Verfahren wegen btm was aber fallen gelassen wurde und da wurde mir auch kein Handel vorgeworfen und sie haben nur eine kleine Menge gefunden ( höchstens 1,5g).

im jetzigen Fall haben sie ja zum Glück kein Gras gefunden aber sie Aussage meiner exfreundin spricht gegen mich ?.

was habe ich jetzt alles zu erwarten ?

so das was jetzt und schonmal Danke im voraus


...zur Frage

Wie kann ich (18 jAHRE) selbstständig wohnen, ohne dass das meine Eltern erfahren?

Wie kann ich (18 jAHRE) selbstständig wohnen, ohne dass das meine Eltern erfahren? Ich bin 18 Jahre und will endlich alleine woanders wohnen, aber meine Eltern würden mich nicht rauslassen. Gründe warum ich alleine wohnen will: 1. Ich darf nicht gehen und kommen wann ich es will. Das heißt auch, dass ich nicht mit Freunden feiern darf und ich darf sogar nicht mal bei Freunden übernachten. Und ich darf sogar am Wochenende nicht mal länger wach bleiben. 2. Ich muss ständig zu Hause lernen und üben für die Schule, ich weiß wann ich übe und lerne und wann ich fertig bin. 4.Meine Eltern sind immer unzufrienden mit mir. 5. Ich werde sogar Nachts manchmal beobachtet ob ich wirklich schlafe, was mir voll dir Pannik macht.

Ich halte das einfach nicht mehr aus und will heimlich weg und meiner Famile das erst mitteilen, wenn ich endlich eine WG oder eine Wohnung habe, aber ich traue mich das alles selber nicht und deshalb brauche ich Hilfe, wie ich es am besten dieses Problem lösen kann. Aber ich will das alles ohne Jugendamt machen, ich meine damit sie nicht einfach zu mir nach Hause kommen und das meinen Eltern alles erzählen. Ich will nicht warten, bis ich mit meiner Schule fertig bin, um alleine zu wohnen. Bitte, ich bin besimmt nicht der einzige, der sich so fühlt, oder doch?

Fragen: Steht mir überhaupt eine eigene Wohnung zu und ist die kostenlos für mich, wenn der Staat die mir finanziert oder wer finanziert mir das ganze?

Was kann ich machen, so dass ich endlich eine eine eigene Unterkumpft zu bekommen?

...zur Frage

Polizeibesuch zu Hause? Warum?

Hallo Zusammen!

Ich habe da ein Anliegen an euch, weiss jemand warum die Polizei zu einem nach Hause kommt? Mir ist nämlich folgendes passiert. Am 14.06.2016 um 21.00 Uhr waren zwei Beamten bei mir zuhause, und haben gefragt wer das Auto mit dem Kennzeichen XX-XXX am 08.06.2016 gefahren ist. Meine Schwester, die als einzige zu Hause war, hat ihnen daraufhin mitgeteilt, dass das sehr wahrscheinlich ich war da alle anderen im Haus ein eigenes Auto haben. Da ich bei meinem Freund und nicht zu Hause war, haben sie meine Schwester gefragt wann ich denn immer zu Hause sei, daraufhin hat sie ihnen mitgeteilt, dass ich morgen oder sonst ab 17.00 Uhr (nach der Arbeit) zu Hause bin. Ein Beamte sagte ihr darauf hin nur „Blöd, bin ab morgen im Urlaub, dann müssen wir eben ein anderes Mal kommen“. Auf Nachfrage worum es geht, haben sie allerdings abrupt abgeblockt und gesagt, dass sie das mit mir persönlich besprechen müssten. Dann hat sie gefragt ob ich zur Polizeistelle kommen sollte, dies haben sie jedoch auch verneint und sind einfach gegangen. Meine Schwester hat mich darauf hin gleich angerufen und gefragt, ob ich etwas angestellt hätte. Allerdings habe ich NICHTS gemacht, zumindest ist mir nichts bewusst. Ich habe noch am selben Abend bei der Dienststelle angerufen der Beamte hat nach Adresse und Namen gefragt und mir ausrichten lassen, dass er meine Nummer den zuständigen Beamten hinterlegt. Am nächsten Tag kam immer noch kein Anruf also habe ich nochmals angerufen, leider wusste niemand über irgendein Delikt Bescheid. Nach 3 Tagen wieder, dass selbe Spiel ich hab wieder angerufen und immer noch wusste niemand Bescheid. Der Beamte am Telefon meinte ich soll mir keine Sorgen machen wenn es etwas Wichtiges war kommen die schon wieder vorbei. Nach ca. 3 Wochen habe ich nochmals angerufen weil es mir einfach keine Ruhe gelassen hatte. Ich bin ein ziemlich panischer Mensch und mache nie irgendwelche unerlaubten Dinge. Leider bekam ich wieder dieselbe Antwort. „ Es ist uns leider nichts bekannt“. So, jetzt ist es schon 1 Monat her und ich mach mir immer noch Sorgen, es lässt mir einfach keine Ruh. Was soll ich jetzt machen? Bzw. wisst ihr was für Gründe für einen persönlichen Besuch notwendig sind?

Vielen Dank für eure Hilfe!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?