Wo finde ich einen erfahrenen, günstigen RECHTSANWALT (Familienrecht) nach Ehescheidung

4 Antworten

https://www.advocado-expert.de/

hier kannst du deine Rechtsfrage ganz unverbindlich und kostenlos stellen. Danach senden dir viele Anwälte ein Angebot zur Beantwortung deines Problems und du kannst dir das günstigste auswählen. So findest du den günstigsten Anwalt :)

Günstig gibt's nicht. Anwälte rechnen nach Gebührenordnung (BRAGO) ab. Es sollte keine Preisunterschiede geben. Einen geeignenten Fach-Anwalt findet man bei der Anwaltskanmmer der jeweiligen Stadt/Region.

Das Umgangsrecht der gesch. Elternteile ist gestetzlich neu geregelt worden,wobei beide Eltern das Recht auf den Umgang mit dem Kind haben.Sollte der Ehepartner zicken machen,wende dich an´s Jugenamt deiner Stadt.Denn diese müssen lt.Gesetz zum Wohle des Kindes,handeln.Ein Anwalt kann gegen ein Amt gegen Gebühr,auch nur Schreiben und abwarten.Das Jugenamt allerdings,hat Macht zu handeln,manchmal auch gegen den vermeintlichen Rechtanspruch.So wie ich aus den wenigen Zeilen erkennen kann,geht es um euch Zwei und nicht um´s Kind,das Kind wird zur Waffe,bei der Niederlage einer gescheiterten Beziehung. Und das ist nicht zum Wohle des hilflosen Kindes!

Wenn du z.B. in Hamburg wohnst, dann wird dir eine Adresse aus München wenig helfen. Schau am besten ins Örtliche Telefonbuch und suche die Anwälte für Familienrecht heraus. Dann versuche heraus zu finden, ob jemand aus dem Bekanntenkreis (gute) Erfahrungen mit einem der Anwälte (besonders Anwältinnen würde ich bevorzugen) gemacht hat.

Einen preiswerten Anwalt zu suchen ist mit Sicherheit verkehrt, denn die werden sich wohl alle nach der Gebührenliste richten. Aber warte nicht zu lange, denn du solltest vor dem Termin genügend Zeit für Gespräche mit der Anwältin einkalkulieren.

Was tun wenn die Heizung nicht geht und der Vermieter nichts unternimmt?

Hallo Leute. Ich brauche euren Rat. Bin vor einem Jahr mit meinem Kind in dieser Wohnung eingezogen. Habe es später fest gestellt,daß nur die Hälfte Heizung ging. Wir haben keine Heizung in der Küche und im Bad, außerdem sind noch im Dachgeschoß und es war schon damals richtig kalt. Dieses Jahr geht die Heizung gar nicht mehr. Der Vermieter war hier dreimal und hat jedes mal mit dem Wasser und Heizung "gespielt" , es ist ein bisschen lauwarm geworden, er sagte es wird jetzt richtig heiß. halbe Stunde später ist es ganz ausgegangen, und dreimal das gleiche. Bis jetzt war es auch nicht so kalt, ich gehe ganztags arbeiten, mein Kind kommt auch spät von der Schule und bis jetzt war es zu aushalten, aber seit paar Tagen habe ich Urlaub und habe überall Krämpfe bekommen, so eiskalt hier ist.

Außerdem es läuft Wasser vom Dach runter. Wenn es stark regnet, muss ich bei jedem Fenster alte Handtücher und Eimer legen, damit der Boden nicht nass wird. Am Dach gab es riesige Wasserflecken, habe immer alles gleich gezeigt. Er sagt ja, ja, ich werde nächste Woche vorbei kommen und reparieren. Seit einem Jahr hat sich nichts verändert.

Ich habe schon langsam das Gefühl, dass er mich für dumm hält. Weiß gerade nicht genau, was ich machen soll. Ich habe ja Kind und möchte kein Stress mit ihm haben, Übrigens die Mieter unter mir haben auch Kinder und bei denen wird auch nur die Hälfte Heizung warm.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?