Wo dürfen Pferde laufen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Pferde gelten laut der Straßenverkehrsordnung als Kraftfahrzeuge. Und Kraftfahrzeuge dürfen den Gehweg nicht benutzen. Das ist nun einmal so. Wenn die Reiter öfter bei euch vor dem Haus entlangreiten solltet ihr sei mal darauf ansprechen, ob sie nicht vielleicht ihre Pferdeäpfel weg machen könntet, wenn ihre Tiere welche hinterlassen. Machen Hundebesitzer doch auch. Und was ist dabei, nach dem reiten schnell mit dem Schubkarren hinzufahren und die weg zu machen. Ich reite selbst viel im Dorf aus, und wenn mein Pferd dann äpfelt, dann fahr ich nachher auch hin und mach die Äpfel weg. Soviel Rücksicht sollte schon sein.

ok danke

Wenn kein Reitweg vorhanden ist, müssen Reiter die Strasse benutzen am rechten Rand. Wenn aber ein verkehrsunerfahrenes Pferd dabei ist, ist es sicherer den Geh- oder Radweg zu nehmen, wenn auch nicht regelkonform. Übrigens sind Pferdeäpfel ein hervorragender Dünger für den Garten!

Eigentlich sollten die Reiter zurück kommen und das selbst entfernen...

Da Pferde keine Fleischfresser sind, ist der Mist aber nicht mit Hundehaufen vergleichbar. Wie schon FelixFoxx schrieb, einfach ins Beet einarbeiten, ist super für die Pflanzen!

Was möchtest Du wissen?