Wo dürfen Fahrzeuge ohne Zulassung/Versicherung bewegt werden?

5 Antworten

Ich beschreib euch mal kurz meine Situation: Ich fahre Motocross in einem Verein der natürlich eine Strecke hat auf der man fahren darf. Mein Onkel besitz außerhalb einer Ortschaft ein Grundstück. Darf ich mir hier eine eigene Strecke bauen wenn es ein geschlossenes Grundstück (also mit Zaun) ist? Was mir hier bedenken macht ist außer dem Lärm auch der Umweltschutz. Unter Umständen könnte ja Benzin oder Öl in den Boden gelangen. (Dies könnte ja aber z.B. auch passieren wenn ich mit meinem Aufsitzmäher im Garten den Rasen mähe. Das ist ja im Prizip dieselbe Situation). Mir wurde gesagt, dass ich ein Gelände auf dem ich Motocross fahren möchte, auch als solches genehmigen lassen muss. Sprich ein Lärmgutachten machen lassen und die ganze Sache mit dem Landratsamt abklären muss.

es muss ein Privatgrundstück sein mit Zaun, und auf dem Gelände muss es erlaubt sein mit einem Auto zu fahren.Mit der Lärmbelästigung ist es Blödsinn, denn auch einer der ein Auto mit Führerschein fährt, macht Lärm.

Private Gründstücke. Lärmbelästigung kann ÖFFENTLICH angezeigt werden, also lass die Nachbarn nix hören..

Das war's schon! Auf privatem, nicht öffentlich zugänglichem Gelände gilt weder StVO noch StVZO!

Du hast schon alles gesagt.

Was möchtest Du wissen?